Baby-Ziege im Merziger Tierpark hat einen Namen

Am vergangenen Donnerstag kam im Merziger Tierpark ein kleiner Ziegenbock zur Welt. Die Stadt sammelte über Facebook Vorschläge, wie man den Kleinen nennen sollte. Jetzt ist ein Name gefunden:
Der kleine Ziegenbock „Anton“ wurde vergangene Woche im Tierpark Merzig geboren. Foto: Heiko Britz/Kreisstadt Merzig
Der kleine Ziegenbock „Anton“ wurde vergangene Woche im Tierpark Merzig geboren. Foto: Heiko Britz/Kreisstadt Merzig
Der kleine Ziegenbock „Anton“ wurde vergangene Woche im Tierpark Merzig geboren. Foto: Heiko Britz/Kreisstadt Merzig
Der kleine Ziegenbock „Anton“ wurde vergangene Woche im Tierpark Merzig geboren. Foto: Heiko Britz/Kreisstadt Merzig

„Anton“ soll das Ziegenbaby künftig heißen. Der Vorschlag kam von einer Facebook-Nutzerin unter einem Beitrag der Kreisstadt Merzig

Das Jungtier ist das erste der Thüringer Waldziege Claudia und auch der erste Nachwuchs im Tierpark in diesem Jahr. Auch eine andere Ziege erwartet allerdings bald ein Junges. „Das könnten sogar zwei werden“, meinte der Vorsitzende der Interessen- und Fördergemeinschaft (IFG) Ulrich Souman zur „SZ“. Über die kleinen Ziegen freue man sich sehr, da die Tiere, wie die meisten Arten im Merziger Tierpark, zu den bedrohten Nutztierrassen gehören. 

Der kleine Anton ist gesund und munter. Dann und wann wagt er sich sogar schon in die Sonne. Mit seiner Mutter zusammen kann er sich stundenweise auf der Außenanlage aufhalten. Besucher können bei diesen Gelegenheiten also bereits einen Blick auf den kleinen Ziegenbock werfen.

Verwendete Quellen:
• Saarbrücker Zeitung
• Facebook/IFG Tierpark Merzig