Beckingen: Party der katholischen Jugend endet mit Schlägerei und Vandalismus

Der katholische Jugendverein im Beckinger Ortsteil Erbringen veranstaltete am gestrigen Freitag (20. Dezmber 2019) eine Party, in deren Verlauf es zu einer Schlägerei und Sachbeschädigung kam.
In einer Regionalbahn bei Bexbach wurden drei Mädchen zum Opfer einer Gewaltattacke. Symbolfoto: dpa
In einer Regionalbahn bei Bexbach wurden drei Mädchen zum Opfer einer Gewaltattacke. Symbolfoto: dpa
In einer Regionalbahn bei Bexbach wurden drei Mädchen zum Opfer einer Gewaltattacke. Symbolfoto: dpa
In einer Regionalbahn bei Bexbach wurden drei Mädchen zum Opfer einer Gewaltattacke. Symbolfoto: dpa

Die Feier fand am Freitag in den Räumlichkeiten der KaJu statt. Wegen einer Schlägerei wurde im Laufe des Abends die Polizei Merzig gerufen, die den Vorfall aufnahm. Die Veranstaltung wurde gegen 1:30 Uhr beendet. 

Bei dem ein oder anderen Gast habe das offenbar Unmut ausgelöst. Im Bereich um die Kirche kam es zu mehreren Sachbeschädigungen. Die Glaseinfassung der Eingangstür wurde beschädigt und die Kirche mit Graffitis besprüht. Auch Bewohner aus der umliegenden Nachbarschaft beschwerten sich über Vandalismus in ihren Vorgärten. 

Die Täter sind bislang noch unbekannt. Die Polizei in Merzig bittet um Hinweise unter (06861) 7040.