Bierkönig eröffnet in Saarbrücken

In Saarbrücken eröffnet schon in wenigen Wochen ein „Bierkönig“. Für die ersten beiden Tagen hat das Lokal einige bekannte Mallorca-Persönlichkeiten eingeladen.

Sangria aus Eimern wird es im Saarbrücker Bierkönig geben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk.
Sangria aus Eimern wird es im Saarbrücker Bierkönig geben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa-Bildfunk.

Ein „Bierkönig“ eröffnet Mitte Dezember in Saarbrücken. Dafür wird aktuell das ehemalige „Arizona Diner“ in der Großherzog-Friedrich-Straße umgebaut.

Auf 300 Quadratmetern soll es dann Sangria aus Eimern geben – und natürlich Malle-Musik. Am Eröffnungstag, dem 14. Dezember, tritt Sänger Tim Toupet  („Fliegerlied“) auf. Am Tag danach bringen dann Ole ohne Kohle und Jöli Mallorca-Feeling nach Saarbrücken. Der Eintritt an den ersten beiden Tagen wird auf der Facebook-Seite des „Bierkönig Saarbrücken“ mit fünf Euro angegeben.

In der „Bild“ äußerte sich Betriebsleiter Tobias Krämer zum Saarbrücker „Bierkönig“. Er ist sich sicher, dass bis zur Eröffnung alles hergerichtet ist. Außerdem sei auch schon der gesamte Januar mit Events durchgeplant.

Meistgelesen