Brand in St. Arnual: Feuerwehr evakuiert Mehrfamilienhäuser

Am heutigen Samstag rückte die Feuerwehr in Saarbrücken zu einem Großeinsatz in St. Arnual aus.
Die Feuerwehr in Saarbrücken rückte am Samstag (1.2.2020) zu einem Großeinsatz in St. Arnual aus. Foto: BeckerBredel
Die Feuerwehr in Saarbrücken rückte am Samstag (1.2.2020) zu einem Großeinsatz in St. Arnual aus. Foto: BeckerBredel
Die Feuerwehr in Saarbrücken rückte am Samstag (1.2.2020) zu einem Großeinsatz in St. Arnual aus. Foto: BeckerBredel
Die Feuerwehr in Saarbrücken rückte am Samstag (1.2.2020) zu einem Großeinsatz in St. Arnual aus. Foto: BeckerBredel

In einer Tiefgarage in der Saargemünder Straße war am frühen Morgen ein Pkw in Brand geraten. Das berichtet der Nachrichtendienst BeckerBredel.

Die Feuerwehr evakuierte die Bewohner zweier Mehrfamilienhäuser, die durch die erhebliche Rauchentwicklung in Gefahr waren. Darunter befanden sich auch mehrere Rollstuhlfahrer. Sie wurden in einem Linienbus untergebracht. Das Auto konnte zwar schnell gelöscht werden, jedoch entstand durch den Qualm ein hoher Sachschaden im Gebäude. 

Verwendete Quellen:
• BeckerBredel