Brand zerstört Saarbrücker Shisha-Bar

Eine Shisha-Bar ist am Samstagmorgen (08.04.2017) in der Saarbrücker Eisenbahnstraße bei einem Feuer schwer beschädigt worden. Das ist passiert:
Bei dem Brand kam glücklicherweise kein Mensch zu Schaden. Foto: Becker & Bredel
Bei dem Brand kam glücklicherweise kein Mensch zu Schaden. Foto: Becker & Bredel
Bei dem Brand kam glücklicherweise kein Mensch zu Schaden. Foto: Becker & Bredel
Bei dem Brand kam glücklicherweise kein Mensch zu Schaden. Foto: Becker & Bredel

Gegen 7.15 Uhr wurde am Samstagmorgen (08.04.2017) das Feuer gemeldet; die Front des Hauses stand bereits in Flammen, dichter Rauch war zu sehen. Da die Fenster über dem Lokal alle geschlossen waren, drang kein Qualm in die weiterem Räume ein. In der Zwischenzeit konnten alle Bewohner das Gebäude durchs Treppenhaus verlassen. 

Nach gut einer Stunde an Löscharbeiten konnten die Bewohner in die Wohnungen zurück. Die Shisha-Bar im Erdgeschoss wurde jedoch schwer beschädigt. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Möglich sei ein technischer Defekt in der Leuchtreklame oder der Klimaanlage.