Brennendes Auto sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Saarbrücken

Ein brennendes Auto sorgte am heutigen Montag (18. Mai 2020) für einen Feuerwehr-Einsatz in Saarbrücken. Die mit dichtem Rauch versehene Karcherstraße musste für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.
In der Karcherstraße in Saarbrücken brannte am Montag (18 Mai 2020) ein Auto. Foto: BeckerBredel
In der Karcherstraße in Saarbrücken brannte am Montag (18 Mai 2020) ein Auto. Foto: BeckerBredel
In der Karcherstraße in Saarbrücken brannte am Montag (18 Mai 2020) ein Auto. Foto: BeckerBredel
In der Karcherstraße in Saarbrücken brannte am Montag (18 Mai 2020) ein Auto. Foto: BeckerBredel

Brennendes Auto in Saarbrücken

Am heutigen Montag sorgte ein brennendes Auto in Saarbrücken für einen Einsatz der Feuerwehr. Das Auto geriet vor der Polizeidienststelle in der Karcherstraße aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten das Feuer schnell unter Kontrolle.

Wegen der Löschaktion und des dichten Rauches musste die Karcherstraße für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. 

Verwendete Quellen:
– Pressedienst „Becker und Bredel“