„Championship of Wrestling“ kommt nach Walpershofen

Der Riegelsberger Ortsteil Walpershofen feiert im nächsten Jahr sein 725-Jähriges - und das mit einer Menge Events. Ebenso am Start: Die "Championship of Wrestling"-Show mit internationalen Profiwrestlern.
Jack McCluskey (links) und Bruce Sterling boten im Februar den Fans in Gersweiler eine Wrestling-Show vom Feinsten. Foto: Heiko Lehmann
Jack McCluskey (links) und Bruce Sterling boten im Februar den Fans in Gersweiler eine Wrestling-Show vom Feinsten. Foto: Heiko Lehmann
Jack McCluskey (links) und Bruce Sterling boten im Februar den Fans in Gersweiler eine Wrestling-Show vom Feinsten. Foto: Heiko Lehmann
Jack McCluskey (links) und Bruce Sterling boten im Februar den Fans in Gersweiler eine Wrestling-Show vom Feinsten. Foto: Heiko Lehmann

Bis das Wrestling-Spektakel über die Bühne geht, müssen sich die Fans noch ein gutes Jahr gedulden: Denn erst am 28. Mai 2018 soll die Show in der Köllertalhalle stattfinden.

Profiwrestler aus aller Welt sind für das Event angekündigt. Alex Schröder, der Generalmanager der „Championship of Wrestling“ (kurz COW), will noch keine Namen nennen. Wer sich in der Szene allerdings auskennt, darf auf Stars wie Alpha Female, Juvenile X, Jack McCluskey, Tristan Archer oder Mr. Anderson hoffen.

Seit fast vier Jahren veranstaltet die COW stets ausverkaufte Wrestling-Shows in Rheinland-Pfalz und im Saarland. So zuletzt auch im Februar in Gersweiler:

[legacy_gallery images=“38612,38613,38614,38615,38616,38617,38618″ title=“Die „Championship of Wrestling“ in der Turnhalle in Gersweiler. “ teaser=“Fotos: Andreas Noll “ ]

Die Show am 26. Mai nächsten Jahres wird die erste und auch einzige im Köllertal sein. Der Walpershofer Ortsvorsteher Werner Hund freut sich aus diesem Grund schon jetzt: „Dann wird Walpershofen zum Las Vegas des Köllertals.“ 

Gesucht wird noch ein Name für die Show. Im Raum stehen bis jetzt „Battle at the Bach“ oder „Köllertal-Catch“. Wer eine Idee hat, kann sich an Pascal Altmayer vom Verein Jahrbuch Walpershofen wenden: Telefon (01 71) 7 45 41 89, E-Mail: [email protected]

Mit Verwendung von SZ-Material (Heiko Lehmann).