Das erwartet euch heute beim Mondscheinmarkt in Völklingen

Auch in diesem Jahr bevölkern zum "Mondscheinmarkt" wieder zahlreiche Stände die Fußgängerzone in Völklingen. In den Abendstunden verwandelt sich der Bereich um die St. Eligius Kirche in einen - teils mittelalterlichen - Markt.
Beim Mondscheinmarkt in Völklingen wird der Pfarrgarten um St. Eligius in mittelalterliches Ambiente getaucht. Foto: Honk Photo
Beim Mondscheinmarkt in Völklingen wird der Pfarrgarten um St. Eligius in mittelalterliches Ambiente getaucht. Foto: Honk Photo

Mondscheinmarkt am Freitag in Völklingen

Am heutigen Freitag (3. November 2023) findet in Völklingen wieder der Mondscheinmarkt statt. Veranstalter sind die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Innovation und Stadtmarketing (GWIS) Völklingen mbH sowie die Stadt Völklingen und die Agentur Lorraine Médiévale.

Bis zu 100 Marktstände in der Fußgängerzone

Der Markt erstreckt sich über die Fußgängerzone rund um die St. Eligiuskirche durch die Forbacher Passage. Ab 16.00 Uhr öffnen zwischen 80 und 100 Marktstände mit einer großen Auswahl an Waren. Im Angebot sind etwa Lebensmittel, Handarbeiten und Geschenkartikel.

Programm für die ganze Familie

Daneben gibt es beim Mondscheinmarkt in Völklingen ein buntes Programm für die Besucherinnen und Besucher. Die Stadt verspricht „Vergnügen für die ganze Familie“. Auf dem gesamten Festgelände sorgt eine Vielzahl von Künstler:innen für Unterhaltung. Ab 18.00 Uhr bietet zudem die St. Eligius-Kirche geöffnet ein eigenes Programm an.

Pfarrgarten versprüht Mittelalter-Atmosphäre

Der Pfarrgarten wird zudem abermals ins Mittelalter versetzt. Mit themenbezogenen Ständen und einem passenden Rahmenprogramm ist er der Höhepunkt des Marktes. Die Händler bieten etwa mittelalterlichen Perlenschmuck, Felle und gedrechselte Holzwaren an.

Feinkost und Spezialitäten

Natürlich darf bei dem Mondscheinmarkt auch die Verpflegung nicht fehlen. Feinkost und kulinarische Spezialitäten von herzhaft bis süß sowie ein ausgewogenes Getränkeangebot laden zum Schlemmen ein. Zu Futtern gibt es etwa Reibekuchen, belegte Fladen, vegetarische Leckereien sowie Met und Kinderpunsch.

Hier könnt ihr parken

Besucher:innen, die mit dem Auto anreisen, können in der näheren Umgebung etwa auf dem Otto-Hemmer-Platz oder dem Hindenburgplatz parken. Zudem steht die City-Tiefgarage rund um die Uhr bereit. Die Veranstaltung ist von den Parkplätzen aus in wenigen Gehminuten zu erreichen. Der Markt endet gegen 23.00 Uhr.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Stadt Völklingen