Droht dem Saarland ein schwerer Sturm?

Die Deutschen müssen ab Donnerstag mit teilweise schweren Sturmböen rechnen. Insbesondere im Norden kann es sehr windig werden. Wie sehen die Prognosen für das Saarland aus?
Windig soll es in den kommenden Tagen im Saarland werden. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Bildfunk
Windig soll es in den kommenden Tagen im Saarland werden. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Bildfunk

Noch sind die Prognosen zwar mit Unsicherheit behaftet. Aber dem Saarland könnten zum Wochenende Sturmböen drohen. Das zeigen Wetterdaten des Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersage mit Stand vom heutigen Montagmorgen (14. Februar 2022).

Vorsichtige Prognose: Sturmböen ab Donnerstag im Saarland

Demnach sind am Donnerstag in Saarbrücken Böen mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometern pro Stunde möglich. Für den Norden und Osten des Saarlandes gehen die Meteorolog:innen aktuell von Geschwindigkeiten über 90 km/h aus. Während sich die Lage dann wieder leicht entspannen soll, sind in der Nacht auf Samstag erneut Sturmböen möglich. Wichtig ist zu beachten: Noch ist nicht sicher, inwieweit sich die Vorhersage bewahrheiten wird. Insbesondere der Zeitpunkt und die Geschwindigkeit der Sturmböen können noch variieren. SOL.DE hält euch diese Woche mit den aktuellen Prognosen auf dem Laufenden.

Sturm im Norden Deutschlands erwartet – kommen sogar Orkanböen?

Für das stürmische Wetter sorgt Tief Vera, das sich momentan auf dem Atlantik befindet. Ab Mitte der Woche kann es im Norden Deutschlands sehr viel Wind bringen. Laut den Meteorolog:inen von „Kachelmannwetter.de“ sind dort am Freitag sogar Orkanböen im Bereich des Möglichen.

Mittwoch bis zu 14 Grad?

Bereits für den heutigen Montag warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor Windböen im gesamten Saarland. Sie können um die 55 km/h erreichen. Laut der Prognose werden die Temperaturen am Dienstag mild mit bis zu 10 Grad. Es fällt nur gelegentlich etwas Regen, ansonsten bleibt es bewölkt mit kurzen sonnigen Abschnitten. Am Mittwoch könnten die Höchstwerte auf bis zu 14 Grad klettern. Dabei soll zunächst Regen fallen. Zum Nachmittag hin gibt es auch trockene Phasen.

Verwendete Quellen:
– Kachelmannwetter.de
– Deutscher Wetterdienst