DWD spricht amtliche Hitzewarnung für das Saarland aus

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den heutigen Freitag (31. Juli 2020) eine Hitzewarnung für das Saarland ausgesprochen. Bei Temperaturen von bis zu 38 Grad wird dringend davon abgeraten, sich in der Sonne aufzuhalten.

Der Deutsche Wetterdienst hat heute (31. Juli 2020) eine Hitzewarnung für das Saarland ausgesprochen. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Der Deutsche Wetterdienst hat heute (31. Juli 2020) eine Hitzewarnung für das Saarland ausgesprochen. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Hitzewarnung für das Saarland

Der Deutsche Wetterdienst hat für den heutigen Freitag eine amtliche Hitzewarnung für das Saarland ausgesprochen. Mit Temperaturen von bis zu 38 Grad soll es den kompletten Tag über sonnig und heiß werden.

Wegen der extremen Hitze rät der DWD dringend dazu, direkte Sonne (vor allem in den Mittagsstunden) zu vermeiden. Körperliche Aktivitäten sollten in die kühleren Morgen- oder Abendstunden verlagert werden. Außerdem sollte man wegen der Hitzebelastung auf eine ausreichende Flüssigkeits- und Elektrolytzufuhr achten.

Verwendete Quellen:
– Hitzewarnung des Deutschen Wetterdienstes vom 31.07.2020

Meistgelesen