Erste Lieferung von Schutzmasken im Saarland eingetroffen

Im Saarland kam nach langem Warten die erste Lieferung mit frischen zertifizierten Schutzmasken an. Sie wurde von Ministerpräsident Tobias Hans, Gesundheitsministerin Monika Bachmann und Staatssekretär Stephan Kolling entgegengenommen.

Ministerpräsident Tobias Hans nahm die erste Lieferung von Schutzmasken entgegen. Foto: Staatskanzlei Saarland
Ministerpräsident Tobias Hans nahm die erste Lieferung von Schutzmasken entgegen. Foto: Staatskanzlei Saarland

Die 50.000 gelieferten Schutzmasken trafen am gestrigen Freitagabend (27. März 2020) im Saarland ein. In den kommenden Tagen sollen weitere Bestellungen eintreffen.

Lieferung an Krankenhäuser und andere Einrichtungen verteilt

Ministerpräsident Tobias Hans, Gesundheitsministerin Monika Bachmann und Staatssekretär Stephan Kolling verteilen die Masken nun an die saarländischen Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Rettungsdienste. Zwei Millionen Masken wurden von der Landesregierung bestellt. Neun Millionen Euro stellte das Saarland für die Beschaffung bereit. 

Die Schutzmasken sind derzeit stark nachgefragt. Das Saarland hatte über den Bund bereits frühzeitig und in großer Stückzahl bestellt. Um Engpässe zu vermeiden, stellten jedoch auch saarländische Firmen ihre Produktion um oder stellten Masken bereit.

Verwendete Quellen:
– Staatskanzlei Saarland
– Eigene Artikel 

Meistgelesen