Eurowings hebt vom Flughafen Saarbrücken aus nach Mallorca ab

Am Samstag um 18.32 Uhr startete am Flughafen Saarbrücken der erste Eurowings-Flug nach Mallorca, ein Airbus A 320 mit 174 Passagieren.
Flugkapitän Rainer Brändlein (links) und Co-Pilot Daniel Diehl steuern den Erstflug nach Mallorca. Fotos: Udo Rau
Flugkapitän Rainer Brändlein (links) und Co-Pilot Daniel Diehl steuern den Erstflug nach Mallorca. Fotos: Udo Rau
Flugkapitän Rainer Brändlein (links) und Co-Pilot Daniel Diehl steuern den Erstflug nach Mallorca. Fotos: Udo Rau
Flugkapitän Rainer Brändlein (links) und Co-Pilot Daniel Diehl steuern den Erstflug nach Mallorca. Fotos: Udo Rau

 

 

Feierlaune herrschte am Samstag am Flughafen Saarbrücken: Nach rund 30-jähriger Abwesenheit ist die Lufthansa wieder zurück mit ihrer Tochtergesellschaft Eurowings.

Exakt um 18.32 Uhr hebt der vollbesetzte Airbus A320 mit 174 Passagieren von der Startbahn ab und entschwindet Richtung Palma de Mallorca. Der 1129 Kilometer lange Flug dauert rund zwei Stunden. Im Cockpit sitzen Eurowings-Flugkapitän Rainer Brändlein und Co-Pilot Daniel Diehl. Beide kennen den Flughafen Saarbrücken schon länger. 

Für die Saarländer ist ihr heimischer Flughafen der beliebteste Abflugsort zur größten Baleareninsel, ergab eine kurze Umfrage unter den wartenden Passagieren. Mit rund 150 000 Passagieren war Mallorca schon im vergangenen Jahr die Ferien-Destination Nummer eins. 

Lydia Brennecke mit Tochter Elisa aus St. Ingbert wollen eine Woche Zeit in Cala Millor an der Ostküste verbringen. Ihre Argumentation: „Saarbrücken liegt vor der Haustür, warum etwa erst nach Frankfurt fahren?“ Flughafen-Geschäftsführer Thomas Schuck erhofft sich viel vom neuen Engagement. 

Neben Eurowings fliegen Mallorca ab Saarbrücken noch die ehemalige Air-Berlin-Tochter Niki und TUIfly an. Das erste Quartal 2017 stimmt Flughafenchef Schuck vorsichtig zuversichtlich. Man müsse allerdings auch die weiteren internationalen politischen Entwicklungen abwarten, um verlässliche Prognosen abgeben zu können. 2016 zählte der Flughafen Saarbrücken insgesamt 440 000 Passagiere.