Eventwochenende in Lebach: Das erwartet euch bei Kirmes, Oldtimertreffen und mehr

In Lebach steht in den kommenden Tagen das "Eventwochenende" an. Neben Kirmes und verkaufsoffenem Sonntag erwartet die Besucher:innen auch ein Oldtimer-Treffen.
In Lebach findet in den kommenden Tagen das Eventwochenende mit Kirmes und Oldtimertreffen statt. Fotos: Kirsch/Stadt Lebach & Pixabay
In Lebach findet in den kommenden Tagen das Eventwochenende mit Kirmes und Oldtimertreffen statt. Fotos: Kirsch/Stadt Lebach & Pixabay

Eventwochenende in Lebach startet mit der Kirmes

Auf dem Bitcher Platz in Lebach stehen in den nächsten Tagen Autoscooter, Kinderkarusselle, Fliegerbahnen, Miami, Twister und andere Fahrgeschäfte bereit. Das Eventwochenende der Stadt startet mit der Kirmes. Neben Dosenwerfen, Entenangeln und Schießwagen gibt es an den Ständen natürlich auch Popkorn, Mandeln, Zuckerwatte und Crèpes. Die „Malteser“ versorgen die Besucher:innen an ihrem Stand mit diversen Kaltgetränken, Bier und Cocktails. 

Frühschoppen und verkaufsoffener Sonntag

Eröffnet wird die Kirmes am Samstag (3. Juni 2023) um 18:00 Uhr. Bis 23 Uhr drehen die Fahrgeschäfte dann ihre Runden. Am Sonntag wird das Treiben nach dem Festhochamt um 10:30 Uhr mit einem Frühschoppen am Bierstand auf dem Festplatz und in den örtlichen Gastronomien ergänzt. Auch die Fachgeschäfte in Lebach sind dann zum verkaufsoffenen Sonntag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Karussells und Stände öffnen zudem am Montag von 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr und am Dienstag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Oldtimertreffen findet erstmals seit 2019 wieder statt

Erstmal seit 2019 findet in der City außerdem wieder das große Oldtimertreffen statt. Über 300 alte Auto-Klassiker sind am Sonntag unter dem MottoCars and Fun“ in der Fußgängerzone und in der Marktstraße platziert. Letztere ist an diesem Tag für den Fahrzeugverkehr gesperrt. So können die Oldtimer in aller Ruhe in Augenschein genommen werden. Auch Gäste ohne Oldtimer sind dabei willkommen. Der Eintritt ist frei. Neben den ansässigen Gaststätten versorgen auch die Oldtimerfreunde Lebach die Besucher:innen mit Speis und Trank. Derweil untermalen „Memphis“ das Treffen musikalisch. 

Nostalgiemarkt auf der Theelbrücke

Ein Nostalgiemarkt soll am Sonntag ab 10:00 Uhr eine Verbindung zwischen der Kirmes auf dem Bitcher Platz und den Oldtimern in der Fußgängerzone und Markstraße schaffen. Er erstreckt sich über die gesamte Länge der Theelbrücke.

Da wir bereits mit den Vorbereitungsarbeiten zur Umgestaltung des Rathausvorplatzes begonnen haben, wird sich das Oldtimerfestival in diesem Jahr nicht bis zum Rathaus, sondern nur durch den bereits fertiggestellten Teil der Fußgängerzone erstrecken“, erklärt Bürgermeister Klauspeter Brill. Durch das Ausweichen auf die Marktstraße könne man in Ruhe über die gesamte Fläche flanieren.

Kostenlose Parkplätze rund um die Eventfläche

Rund um das Eventgelände stünden laut Brill zahlreiche kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Insbesondere am Sonntag empfehle sich jedoch die Anreise mit der Saarbahn. Die Haltestelle liegt in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsareal. Aus der näheren Umgebung komme man am besten zu Fuß, so der Bürgermeister.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Stadt Lebach