Exhibitionist klingelt Sturm und spannt durch Fenster in Völklingen

In Völklingen-Luisenthal hat ein Mann am heutigen Donnerstag (23. Juni 2022) mit exhibitionistischen Handlungen und anderen Belästigungen für Ärger gesorgt.
Der Mann hatte seine Hose heruntergelassen und klingelte wiederholt an der Tür einer Frau in Völklingen. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk
Der Mann hatte seine Hose heruntergelassen und klingelte wiederholt an der Tür einer Frau in Völklingen. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk

Gegen 8:00 Uhr teilte eine Bewohnerin der Straße des 13. Januar in Luisenthal der Polizei mit, dass ein Mann etwa 20 Minuten an ihrem Anwesen geklingelt habe. Den Eingangsbereich verließ er auch auf Aufforderung der Frau nicht. Kurz darauf sei der Fremde mit seinem Fahrrad zum Nachbarhaus gefahren und habe dort durch mehrere Fenster geschaut.

Die Polizei entdeckte den 32-Jährigen im Rahmen einer Fahndung schließlich auf der Rückseite des Aldi-Marktes, wo er masturbierte. Als er die Beamt:innen erblickte, ergriff er mit seinem Fahrrad die Flucht. Die Einsatzkräfte konnten ihn letztlich jedoch an einer Bahntrasse nahe dem Freibad Völklingen festnehmen.

Der Mann stand offenbar unter Einfluss von Drogen und war noch im Besitz einer geringen Menge Haschisch, so die Polizei. Als die Beamt:innen die Videoaufzeichnungen einer Überwachungsanlage der Anruferin sichteten, stellten sie fest, dass er bereits an ihrem Anwesen die Hose heruntergelassen hatte. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizei Völklingen