Familien steht künftig mehr Kindergeld zu

Das monatliche Kindergeld in Deutschland wird Anfang Juli erhöht. Es ist die höchste Steigerung des Leistungen seit 2010. Das sollen Familien künftig bekommen:
Familien steht ab Juli mehr Kindergeld zu. Symbolfoto: Matthias Hiekel/dpa-Bildfunk
Familien steht ab Juli mehr Kindergeld zu. Symbolfoto: Matthias Hiekel/dpa-Bildfunk
Familien steht ab Juli mehr Kindergeld zu. Symbolfoto: Matthias Hiekel/dpa-Bildfunk
Familien steht ab Juli mehr Kindergeld zu. Symbolfoto: Matthias Hiekel/dpa-Bildfunk

Zum 1. Juli wird das Kindergeld um monatlich zehn Euro erhöht. Die Anhebung der Leistungen ist ein Teil des Familienentlastungsgesetzes

Für das erste und zweite Kind werden damit künftig 204 Euro Kindergeld im Monat ausgezahlt. Für das dritte Kind 210 Euro. Ab dem vierten Kind sind sogar 235 Euro monatlich vorgesehen. 

Durch die Anpassung sollen Familien mit mittlerem oder geringem Einkommen entlastet werden. Das Kindergeld wird automatisch angepasst und ab kommenden Monat von der Familienkasse ausgezahlt. Wer eine Berechtigung auf Kindergeld hat, muss nichts veranlassen. 

Ab 2021 sind weitere Steigerungen geplant. Das Kindergeld soll dann jeweils um 15 Euro erhöht werden. Weitere Informationen zum Kindergeldanspruch, Antragsformulare und mehr gibt es bei der Familienkasse auf der Homepage der Familienkasse. Dort findet ihr auch die Auszahlungstermine

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung der Arbeitsagentur