Feuerwehr Homburg rettet Kind aus verschlossenem Fahrzeug

Die Feuerwehr Homburg hat am vergangenen Freitag (18. September 2020) ein Kind aus einem verschlossenen Fahrzeug gerettet. Dafür mussten die Einsatzkräfte die Seitenscheibe des Autos einschlagen.

Feuerwehr rettet Kind in Homburg

Die Feuerwehr der Stadt Homburg wurde am Freitag alarmiert, weil eine Frau aus Versehen ihr Kind in ihrem geparkten Fahrzeug mitsamt Fahrzeugschlüssel eingeschlossen hat. 

Alle Versuche, das Fahrzeug gewaltlos zu öffnen, schlugen fehl. Deshalb mussten die Einsatzkräfte eine Seitenscheibe des Autos mittels eines Federkörners zerstören. Da sich das Fahrzeuginnere durch die Sonne bereits stark aufgeheizt hatte, musste es schnell gehen.

Laut Angaben der Feuerwehr Homburg schwitze das Kind zwar sehr, konnte aber nach dem Zerschlagen des Fensters wohlauf an seine Mutter übergeben werden.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Feuerwehr Homburg vom 22.09.2020