Forsthaus Neuhaus feiert Frühlingsfest mit Kunstmarkt, Wanderung und mehr

Das Forsthaus Neuhaus im Urwald von Saarbrücken feiert am nächsten Wochenende wieder sein Frühlingsfest. Neben dem Kunsthandwerkermarkt erwartet die Besucher:innen dabei auch ein Konzert.
Am Forsthaus Neuhaus findet das Frühlingsfest statt. Archivfoto: EPei • CC BY-SA 3.0
Am Forsthaus Neuhaus findet das Frühlingsfest statt. Archivfoto: EPei • CC BY-SA 3.0

Kunsthandwerk am Forsthaus von Schmuck bis Keramik

An der Scheune Neuhaus wird am 23. April 2023 der Frühling eingeläutet. Von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr stellen am kommenden Sonntag beim Frühlingsgfest Kunsthandwerker:innen ihre Arbeiten aus. Die über 20 Kunstständen bieten etwa Schmuck, Keramik, Leinwandkunst, Dekorationen und auch Näh-Arbeiten.

Gegrillte Wildwürstchen, Kuchen und ein Frühlingskonzert

Daneben gibt es etwa Wein, Bier, alkoholfreie Getränke. Die Essens- und Getränkestände versorgen die Besucher:innen auch mit gegrillten Wildwürstchen, vegetarischen und veganen Leckereien, Kuchen und Kaffee. Zudem erwartet die Gäste ein Frühlingskonzert.

Infostände, Basteln, Wanderung und Lagerfeuer

Im Rahmen des Festes stellt das Netzwerk Urwald gemeinsam mit der Naturschutzjugend wieder Infostände auf. Für Kinder gibt es ein Bastel-Programm in der Scheune. Zudem startet um 14:00 Uhr die „Wanderung zum Tag des Baumes für alle Interessierten. Ab 16:00 Uhr lädt der Urwaldförster zum betreuten Lagerfeuer ein. Bei dem gemütlichen Beisammensein können die kleinen Gäste auch Stockbrot garen.

Anreise mit der Bahn empfohlen

Ganz im Sinne des Natur- und Umweltschutzes empfehlen die Veranstalter die Anreise mit der Saarbahn. Von der Haltestelle „Heinrichshaus/Urwaldstation“ dauert der Fußweg zum Forsthaus Neuhaus noch etwa 45 Minuten. Am Forsthaus und auf dem Wanderparkplatz stehen jedoch auch Stellplätze für Autos bereit.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung von Green Tree Event UG
– „Kunst am“
– Foto: EPei • CC BY-SA 3.0