Freilaufender Hund beißt Radfahrerin auf Feldweg in Gerlfangen

Zwischen Gerlfangen und Mondorf kam es am gestrigen Samstag (30. April 2022) zu einem Tier Hunde-Angriff. Eine Radfahrerin erlitt dabei eine Bissverletzung.
In Zweibrücken kam es erst kürzlich zu Verletzungen durch Hundebisse. Symbolfoto: Pixabay
Durch den Hundebiss wurde eine Person verletzt. Symbolfoto: Pixabay
In Zweibrücken kam es erst kürzlich zu Verletzungen durch Hundebisse. Symbolfoto: Pixabay
Durch den Hundebiss wurde eine Person verletzt. Symbolfoto: Pixabay

Der Vorfall ereignete sich gegen 16:00 Uhr im Bereich eines Feld- und Wirtschaftsweges zwischen Gerlfangen und Mondorf. Ein schwarzer, nicht angeleinter Hund befand sich unmittelbar neben einem Traktor, der in Richtung Ortsmitte Gerlfangen fuhr, als eine Radfahrerin passierte. Im Vorbeifahren biss der Hund die 31-Jährige, wodurch diese eine blutende Wunde erlitt.

Die Polizei hat aufgrund der Verletzung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie bittet daher den Traktorfahrer, sich mit der Inspektion Saarlouis in Verbindung zu setzen. Das Fahrzeug soll ein Saarlouiser Kreiskennzeichen getragen haben. Der Fahrer war ein etwa 40 bis 50-jähriger Mann in Begleitung eines Kleinkindes.

Weitere sachdienliche Hinweise können an die Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 0681/9010 mitgeteilt werden.