Fußgänger in Niederbexbach auf Zebrastreifen angefahren

In Niederbexbach kam es am gestrigen Donnerstag (28. Januar 2021) zu einem Verkehrsunfall. Ein Fußgänger wurde angefahren und dabei verletzt.

Der 56-Jährige überquerte gegen 14.40 Uhr einen Zebrastreifen in Niederbexach im Bereich der Einmündung der Straße „Am Kirchberg“ in die Bliestalstraße. Zeitgleich bog ein 32-jähriger Autofahrer in die Straße ein. Dabei übersah er den Fußgänger. Der Wagen kollidierte mit dem Passanten

Durch den Zusammenstoß wurde der Fußgänger leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Am Pkw des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden. 

Die Polizei in Homburg sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich unter Tel. (06841)1060 mit der Inspektion in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Polizei Homburg