Globus in Homburg-Einöd eröffnet Corona-Schnelltestzentrum

Seit dem heutigen Mittwoch (7. April 2021) gibt es auf dem Globus-Parkplatz in Homburg-Einöd ein Corona-Schnelltestzentrum. Dort können sich die Menschen einmal in der Woche kostenfrei testen lassen. Mit Homburg-Einöd bietet Globus an insgesamt 13 Standorten Corona-Schnelltestzentren an.

Zur Eröffnung kam auch Anke Rehlinger. Foto: Globus SB-Warenhaus
Zur Eröffnung kam auch Anke Rehlinger. Foto: Globus SB-Warenhaus

Globus in Homburg-Einöd eröffnet Corona-Schnelltestzentrum

In Kooperation mit der Stiftung Herzgesundheit Saar e.G. hat das saarländische Unternehmen Globus nach eigenen Angaben die Initiative aufgegriffen, hierzulande die Testkapazitäten zu erhöhen. Das Ergebnis: ein weiteres Corona-Testzentrum. Nach Angaben des Unternehmens befindet sich dieses auf dem Parkplatz der Filiale in Homburg-Einöd (im Bereich des Wertstoffhofes).

Michael Ipfling, Globus-Geschäftsleiter in Homburg-Einöd, sagte dazu: „Wir möchten das Saarland-Modell von Ministerpräsident Hans mit aller Kraft unterstützen und erhoffen uns durch eine höhere Testkapazität den Menschen in ihrem Alltag wieder ein Stück Normalität zu ermöglichen.“ Auch sei es ein Anliegen, dass sich die Kund:innen beim Einkauf sicher fühlen, so Ipfling weiter.

Kostenlose Testungen einmal pro Woche möglich

In dem Testzentrum in Homburg-Einöd können sich alle Bürger:innen einmal pro Woche kostenlos testen lassen, so Globus. Wer Interesse an dem Angebot hat, könne sich „direkt vor Ort für einen Termin anmelden„. Das Testzentrum ist den Angaben zufolge von Montag bis Samstag, 10.00 bis 18.00 Uhr, geöffnet.

Mit Homburg-Einöd bietet Globus an insgesamt 13 Standorten Corona-Schnelltestzentren an. An den jeweiligen Standorten arbeite das Unternehmen mit „örtlichen Behörden und Partnern zusammen“. Die Testungen würden durch geschultes Personal durchgeführt, hieß es.

Rehlinger bei Eröffnungen dabei

Zur Eröffnung am heutigen Mittwoch kamen auch Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) und Homburgs Bürgermeister Michael Forster (CDU). Rehlinger zum neuen Test-Standort: „Gerade solche Bereiche wie der Lebensmitteleinzelhandel, an denen viele Menschen zusammenkommen, werden durch konsequentes Testen sicherer.“

Sie bezeichnete das Vorgehen von Globus als „vorbildlich“. Das Unternehmen schaffe einen weiteren Anreiz für die Menschen, sich testen zu lassen. „So wird nicht nur der Wocheneinkauf sicherer, ein negatives Testergebnis gibt auch zusätzliche Sicherheit im Alltag“.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Globus-Pressestelle, 07.04.2021
Globus Homburg-Einöd auf Facebook