Große Aufregung in Trier: Fußgänger findet tote Frau auf Straße

Am heutigen Donnerstag (14. Januar 2021) hat ein Passant eine tote Frau in der Luxemburger Straße in Trier-West gefunden. Der Fall sorgt aktuell für Aufsehen in der Region. Die Polizei prüft derzeit, ob die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Aus ermittlungstaktischen Gründen möchte die Polizei vorerst noch keine weiteren Details preisgeben.

Tote Frau in Trier gefunden

Ein Passant hat am heutigen Donnerstagmorgen gegen etwa 9.00 Uhr eine leblose Person in der Luxemburger Straße in Trier-West aufgefunden. Laut den bisherigen Ermittlungen der Polizei handele es sich bei der toten Person um eine 63-jährige Frau aus Trier. 

Umfangreiche Ermittlungen der Polizei

Die Polizei prüft aktuell, ob die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Dafür werden vor Ort umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt. Eine Obduktion der Leiche ist ebenfalls zeitnah vorgesehen.

Polizei will Öffentlichkeit „zu gegebener Zeit“ informieren

Weitere Details wollte die Polizei am Donnerstagnachmittag aus ermittlungstaktischen Gründen nicht preisgeben. Auch wenn der Fall für großes öffentliches Interesse und für Aufregung in der Region gesorgt hat, bittet die Polizei aktuell von Einzelanfragen abzusehen. Man werde die „Öffentlichkeit zu gegebener Zeit über den Fortgang der Ermittlungen unterrichten“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung der Polizei Trier.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Trier vom 14.01.2021

Meistgelesen