Grundschüler in Thalexweiler angesprochen: Polizei warnt vor Mann

Die Polizei Lebach warnt aktuell vor einem Mann, der einen sechsjährigen Jungen in der Nähe der Grundschule in Thalexweiler in verdächtiger Weise angesprochen hat. Der Aussage des Jungen zufolge, habe der unbekannte Mann ihm angeboten, ihn auf seinem Motorrad mitzunehmen.

Mann spricht Kind in Thalexweiler verdächtig an

Die Polizei Lebach warnt aktuell vor einem „Kinderansprecher“ im Bereich Thalexweiler. So soll am gestrigen Mittwoch (23. September 2020) gegen etwa 16.00 Uhr ein sechsjähriger Junge auf dem Verbindungsweg zwischen der Grundschule und der Friedhofstraße in Thalexweiler von einem unbekannten Mann angesprochen worden sein.

Der Unbekannte fragte den Sechsjährigen, ob er ihn auf seinem Motorrad mitnehmen solle. Der Junge reagierte vorbildlich und lehnte das Angebot des Mannes ab. Danach sei der Motorradfahrer in unbekannte Richtung davongefahren. 

So beschreibt das Kind den Mann

Der unbekannte „Kinderansprecher“ wird wie folgt beschrieben: 
– Mann unter 40 Jahren
– schmale Statur.
Weitere Hinweise liegen weder zu dem Mann noch zu seinem Motorrad vor.

Hinweise bitte an die Polizei Lebach

Eltern sollten ihre Kinder nochmals dafür sensibilisieren, dass sie nicht mit fremden Personen mitgehen/mitfahren sollen. Wer Hinweise zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Lebach (Telefon: 06881 – 5050) oder jeder andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Lebach