Heute startet der digitale Impfpass im Saarland – das sind die wichtigsten Fragen und Antworten

In allen Impfzentren des Saarlandes ist mit Beginn der Impfungen auch die Vergabe der digitalen Impfzertifikate für erst- und zweitgeimpfte Personen gestartet. Auch viele Saar-Apotheken wollen den digitalen Impfpass ausstellen. Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten dazu:

Ab heute digitaler Impfpass im Saarland

Ab dem heutigen Montag (14. Juni 2021) werden im Saarland digitale Impfzertifikate vergeben. Nach Angaben des saarländischen Gesundheitsministeriums gibt es diese für erst- und zweitgeimpfte Personen – und zwar in allen Impfzentren hierzulande. Der Vergabe-Start sei heute „reibungslos“ verlaufen.

Wer erhält den digitalen Impfpass?

Dazu hieß es seitens des Gesundheitsministeriums: „Seit heute Morgen erhalten alle, die in den saarländischen Impfzentren geimpft werden, im Anschluss an ihre Erst- oder Zweitimpfung das neue Zertifikat„.

Wie funktioniert das Ganze?

Den Angaben des Ministeriums zufolge gibt es nach der Impfung in den entsprechenden Zentren hierzulande einen zugeteilten QR-Code. Diesen müsse man in der „CovPass-App“ oder „Corona-Warn-App“ einscannen. Und so entstehe der digitale Impfass als Nachweis einer Corona-Impfung.

Was ist mit Personen, die vor heute geimpft worden sind?

„Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Bürgerinnen und Bürgern, die bereits vollständig beziehungsweise einfach geimpft sind, ihre Impfzertifikate zuzustellen“, so das Statement des Gesundheitsministeriums. Konkret heißt das: Personen, die vor heute geimpft worden sind, sollen ihren Code per Post zugestellt bekommen. „Dieser Prozess wird nach aktuellem Stand rund 14 Tage benötigen“.

Und was ist bei Impfungen in Praxen?

Wer bei einer Hausärztin oder einem Hausarzt geimpft wird, soll ebenso ein digitales Impfzertifikat erhalten. Dafür müssten allerdings noch die technischen Voraussetzungen erfüllt werden. Voraussichtlich ab Ende Juni sollen die Praxen in der Lage sein, nach und nach digitale Impfnachweise auszustellen.

Gibt es den Nachweis auch in Apotheken?

Die kurze Antwort: ja. Auch in den Apotheken des Saarlandes sollen die digitalen Zertifikate zu bekommen sein. Für welche Apotheken in der Nähe des eigenen Wohnorts das zutrifft, zeigt ab heute das Online-Portal mein-apothekenmanager.de.

Ist der „alte“ Impfpass überhaupt noch gültig?

Gedruckte Bescheinigungen von Impfzentrum sowie der „alte“ Impfass behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Bei der digitalen Variante handele sich um ein „freiwilliges und ergänzendes Angebot“, so das Bundesgesundheitsministerium.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– eigene Berichte
– Mitteilung der Pressestelle des Saar-Gesundheitsministeriums, 14.06.2021

Meistgelesen