Jugendliche bedrohen Kind mit Messer in Bexbach

Ein zwölfjähriger Junge ist in Bexbach von zwei Jugendlichen mit einem Messer bedroht worden. Die beiden Täter forderten den Zwölfjährigen dazu auf, ihnen sein Handy herauszugeben.

In Bexbach haben Jugendliche einen Zwölfjährigen mit einem Messer bedroht. Symbolfoto: Fotolia

Versuchter Raub in Bexbach

Wie die Polizei Homburg am heutigen Donnerstag (30. September 2021) mitteilte, wurde dort nachträglich eine Anzeige wegen eines Vorfalls aus der vergangenen Woche gestellt. Demnach kam es am vergangenen Freitag (24. September 2021) zu einem versuchten Raub in Bexbach.

Zwölfjähriger mit Messer bedroht

Gegen etwa 19.00 Uhr war ein zwölfjähriger Junge im Bereich „Grüne Lunge“ und „Am Sportpark“ in Bexbach unterwegs, als er plötzlich von zwei anderen Kindern beziehungsweise Jugendlichen angesprochen wurde. Im weiteren Verlauf sollen die Jugendlichen dann ein Messer gezückt und den Zwölfjährigen dazu aufgefordert haben, ihnen sein Mobiltelefon sowie seine Kopfhörer herauszugeben.

Zwölfjährigem gelingt Flucht

Der Zwölfjährige rannte von den beiden Tätern weg, die ihn weiter verfolgten. Erst als der Junge am Fußballplatz in Richtung dort anwesender Personen rannte, brachen die Jugendlichen die Verfolgung ab.

Beschreibung der beiden Täter

Die beiden jungen Täter werden von der Polizei wie folgt beschrieben:

Täter 1:
– etwa 14 bis 15 Jahre alt
– braune kurze Haare
– 1,60 bis 1,70 Meter groß
– rundliches Gesicht
– schmale Figur
– auffällige Augenstellung
– sprach schlecht Deutsch
– führte ein blaues Fahrrad mit sich

Täter 2:
– etwa zwölf Jahre alt
– braune, kurze Haare
– 1,40 bis 1,50 Meter groß
– schmales Gesicht
– führte ein orangefarbenes Fahrrad mit sich

Hinweise bitte an die Polizei Homburg unter der Telefonnummer (06841)1060 oder unter der E-Mail-Adresse:  [email protected]

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Homburg vom 30.09.2021