Klarenthal: Auto überschlägt sich bei Frontalcrash

Am gestrigen Donnerstagabend (12. Juli 2018) hat sich in der Klarenthaler Kokereistraße ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurden die Beteiligten nur leicht verletzt.
Am heutigen Mittwoch kam es zu einem Unfall auf der A620. Symbolbild: Patrick Seeger/Archiv
Am heutigen Mittwoch kam es zu einem Unfall auf der A620. Symbolbild: Patrick Seeger/Archiv
Am heutigen Mittwoch kam es zu einem Unfall auf der A620. Symbolbild: Patrick Seeger/Archiv
Am heutigen Mittwoch kam es zu einem Unfall auf der A620. Symbolbild: Patrick Seeger/Archiv

Laut Polizeiangaben war die 49-jährige Unfallverursacherin gegen 20.15 Uhr mit ihrem Kleinwagen auf der Kokereistraße in Richtung Warndtstraße unterwegs. In Höhe der Einmündung Kreisstraße hatte sie sich bereits in die Linksabbiegerspur eingeordnet.

Als die Frau abbiegen möchte, übersieht sie einen aus der Gegenrichtung kommenden 49-Jährigen in seinem Coupé, woraufhin es zum Unfall kommt. Durch den Zusammenprall der Autos überschlägt sich das Fahrzeug der Unfallverursacherin und kommt einige Meter weiter auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen.

Unfallbeteiligte nur leicht verletzt
An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden, wohingegen die beiden Fahrzeugführer nur leichte Verletzungen erlitten. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurden sie von Ersthelfern vor Ort versorgt. Wegen der Bergung der nicht mehr fahrbereiten Unfallfahrzeuge musste die Strecke über einen kürzeren Zeitraum voll gesperrt werden.