Kontrolle verloren: Pkw überschlägt sich bei schwerem Unfall in Scheidt

In der Kaiserstraße in Saarbrücken-Scheidt kam es am gestrigen Freitag (19. Juni 2020) zu einem Unfall, bei dem ein 77-Jähriger leicht verletzt wurde.
Der Pkw blieb in der Kaiserstraße in Saarbrücken-Scheidt auf dem Dach liegen. Foto: BeckerBredel
Der Pkw blieb in der Kaiserstraße in Saarbrücken-Scheidt auf dem Dach liegen. Foto: BeckerBredel
Der Pkw blieb in der Kaiserstraße in Saarbrücken-Scheidt auf dem Dach liegen. Foto: BeckerBredel
Der Pkw blieb in der Kaiserstraße in Saarbrücken-Scheidt auf dem Dach liegen. Foto: BeckerBredel

Der Fahrer hatte wohl aufgrund von internistischen Gesundheitsproblemen die Kontrolle über seinen Ford Fusion verloren. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Obwohl er laut Zeugen mit nur 30 bis 35 km/h unterwegs war, wurde der Pkw über das Heck eines geparkten Autos aufgeladen, kippte und landete schließlich auf dem Dach.

Der 77-Jährige wurde nur leicht verletzt. Ein Anwohner half ihm aus seinem Fahrzeug. An den beiden Autos entstand jedoch ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro. 

Verwendete Quellen:
– Polizeiinspektion Saarbrücken, 19.06.2020