Trauer im Neunkircher Zoo: Erster Schneeleopard des Saarlandes ist tot

Traurige Nachrichten aus dem Neunkircher Zoo: Schneeleopard Sagar ist nach Organproblemen gestorben. Er war das erste Tier seiner Art, das im Saarland lebte.
Sagar war der erste Schneeleopard, der je ins Saarland kam. Foto: Nicole Hartmann/dpa-Bildfunk
Sagar war der erste Schneeleopard, der je ins Saarland kam. Foto: Nicole Hartmann/dpa-Bildfunk

Der Schneeleopard Sagar aus dem Neunkircher Zoo ist tot. Das hat die Einrichtung am heutigen Freitag (23. September 2022) über ihre Facebook-Seite bekannt gegeben.

Sagar kämpfte mit Organproblemen

Bei dem Tier sei während einer Untersuchung und Zahnbehandlung in der vergangenen Woche festgestellt worden, dass die Beschwerden bei der Nahrungsaufnahme nicht alleine an einem abgebrochenen Eckzahn lagen. Es habe sich gezeigt, dass der Schneeleopard zusätzlich mit Organproblemen zu kämpfen hatte.

Beileidsbekundungen bei Facebook

Diese seien so weit fortgeschritten gewesen, dass Sagar trotz medikamentöser Behandlung gestorben ist. „Wir sind alle sehr traurig“, schrieb das Team des Zoos. Unter dem Beitrag sammelten sich einige Beileidsbekundungen.

Sagar war auch Fußball-Orakel

Sagar war in Ungarn geboren worden und im Sommer 2013 als erster Schneeleopard überhaupt ins Saarland gekommen. Er hatte sich während der Herren-Fußball-WM 2018 als Orakel einen Namen gemacht. Im Auftrag des Naturschutzbundes sagte der Schneeleopard die Ergebnisse der deutschen Nationalmannschaft vorher.

Verwendete Quellen:
– Facebook-Post des Neunkircher Zoos, 23.09.2022
– Saarbrücker Zeitung