Weißkopfseeadler „Barack“ von Zoofalknerei Neunkirchen wohlbehalten zurückgekehrt

Gute Nachricht am Mittwochabend (20. April 2022) von der Zoofalknerei Neunkirchen: Der vermisste Weisskopfseeadler "Barack" ist wohlbehalten zurückgekehrt. Die Falkner:innen zeigten sich hocherfreut:
Die Zoofalknerei Neunkirchen zeigte sich überglücklich über die Rückkehr des Weißkopfseeadlers "Barack". Foto: Zoofalknerei Neunkirchen
Die Zoofalknerei Neunkirchen zeigte sich überglücklich über die Rückkehr des Weißkopfseeadlers "Barack". Foto: Zoofalknerei Neunkirchen

Zu Beginn der Woche hat die Zoofalknerei Neunkirchen mit einem Aufruf über Facebook um Mithilfe der Bevölkerung gebeten. „Ihr Lieben! Wir brauchen eure Hilfe! Unser Weißkopfseeadler Barack, auch liebevoll ‚Moppel‘ genannt, hat gestern nach seinem ersten richtigen Ausflug leider nicht wieder nach Hause gefunden“, lautete die öffentliche Mitteilung. Mehr Informationen dazu unter: „Weißkopfseeadler „Barack“ aus Zoofalknerei Neunkirchen vermisst“.

Vermisster Weißkopfseeadler wohlauf zurück in Zoofalknerei Neunkirchen

Am Mittwochabend kam nun endlich die gute Nachricht: Der Weißkopfseeadler Barack wurde wohlbehalten auf einer Wiese in Illingen gefunden. Dementsprechend groß fiel die Freude in der Zoofalknerei Neunkirchen aus, die den Fund des Tiers über Facebook veröffentlichte. Demnach geht es dem Weißkopfseeadler gut. Inzwischen ist er wieder zurück in Neunkirchen. „Unser Weisskopfseeadler Barack – liebevoll auch Moppel genannt ist wieder gut zurück in der Zoofalknerei. Vielen Dank für die viele Hilfe 😊„, heißt es in dem Social-Media-Post. 

Saarländische Bevölkerung zeigt großes Mitgefühl

Die Menschen im Saarland haben über die sozialen Medien großes Mitgefühl und riesige Hilfsbereitschaft nach dem Verschwinden des Weißkopfseeadlers gezeigt. So wurde allein die Vermisstenanzeige der Zoofalknerei Neunkirchen vom vergangenen Montag (18. April 2022) gleich über 8.000 Mal auf Facebook geteilt. Auch der Zoo Neunkirchen veröffentlichte einen entsprechenden Beitrag am Dienstagabend (19. April 2022). Der Post wurde über 100 Mal geteilt. Für den guten Zusammenhalt und die rege Anteilnahme sowie Mithilfe hat sich der Zoo am Mittwochabend bedankt. „Barack ist wieder zurück. 😊 Danke an Alle, die ihre Augen offen gehalten haben.“, heißt es in einem Update des Neunkircher Zoos.

Verwendete Quellen:
– Informationen der Zoofalknerei Neunkirchen
– eigener Bericht