Diese Bilder zeigen, wie schön das Saarland ist – Teil 1

Das Saarland hat nicht nur zahlreiche schöne Orte, sondern auch sehr talentierte Fotograf:innen zu bieten. Das beweisen die Bilder, die wir für euch über Instagram zusammengesucht haben.
Das Saarpolygon. Foto: BeckerBredel
Das Saarpolygon. Foto: BeckerBredel
Das Saarpolygon. Foto: BeckerBredel
Das Saarpolygon. Foto: BeckerBredel

So schön ist das Saarland

Das Saarland ist voll von schönen Orten und Sehenswürdigkeiten. Deshalb zeigen wir in unserer Reihe „Diese Bilder zeigen, wie schön das Saarland ist“ nun regelmäßig, was unsere Region so zu bieten hat. Festgehalten wurden die tollen Spots von talentierten Fotograf:innen, die ihre beeindruckenden Werke auf Instagram veröffentlicht haben.

Da die Fülle an wunderbaren Orten im Saarland so groß ist, werden wir künftig regelmäßig die beeindruckenden Saarland-Fotos für euch sammeln. Hier unser erster Teil:

Der Bostalsee

Badespaß am Bostalsee:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Center Parcs (@centerparcsde)

Villa Borg

Staunen an der römischen Villa Borg:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Klaus Möhlig (@klausmoehlig)

Wassergarten Landsweiler-Reden

Den Moment genießen im Wassergarten Landsweiler-Reden:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michael (@michaels_inschdakramm)

Gollenstein Blieskastel

Ein beeindruckendes Bild am Gollenstein in Blieskastel:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Urlaub im Saarland (@urlaub.saarland)

Teufelsburg Felsberg

Ein weiteres schönes Motiv ist die Teufelsburg Felsberg bei Überherrn:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Micha / Michi ▪︎ your choice (@trybel)

Schlossberghöhlen Homburg

Die Schlossberghöhlen in Homburg sind die größten Buntsandsteinhöhlen Europas:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thorsten Stark (@thorstenstark.84)

Ludwigskirche Saarbrücken

Die Ludwigskirche im Herzen der Landeshauptstadt Saarbrücken:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Andreas Both (@andreas_both_foto)

Die Saarschleife

Der Blick über die Saarschleife bleibt für viele unvergessen:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von L i s a. J a g e r (@lis.jager)

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte leuchtet hier bunt auf:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nadine J. (@ndn_jng_photography)

Itzenplitzer Weiher Heiligenwald

Das historische Pumpemhaus am Itzenpltzer Weiher in Heiligenwald ist ebenfalls ein echter Blickfang:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kerstin Hoffmann (@kehoff2010)

Saarpolygon

Das Saarpolygon bei Nacht:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sven Neubert (@sven_elek_trik)

Saarbrücker Schloss

Das Saarbrücker Schloss mal aus anderer Perspektive:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Landeshauptstadt Saarbrücken (@saarbruecken.de)

Saar Alpaka Farm

Diese Alpakas in Saarbrücken lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Saar Alpaka (@saar_alpaka)

Mehr beeindruckende Bilder aus dem Saarland

Du möchtest noch mehr beeindruckende Bilder aus dem Saarland sehen? Dann schau doch einfach mal in den zweiten Teil unserer Reihe ein: „Diese Bilder zeigen, wie schön das Saarland ist – Teil 2“.

Wir haben einen besonders schönen Spot im Saarland vergessen?

Natürlich können wir nicht alle tollen Orte aus dem Saarland direkt abhandeln. Dafür ist die Auswahl einfach zu groß. Wir werden in den nächsten Teilen andere Spots in den Fokus rücken. Solltet ihr einen Lieblingsort oder Geheimtipp haben, den wir unbedingt berücksichtigen müssen, dann könnt ihr uns gerne eine E-Mail an [email protected] schicken. Wir werden den Vorschlag dann gegebenenfalls in unserem nächsten Teil aufnehmen.

Verwendete Quellen:
– eigene Recherche