Dillinger „Herbstding“ diesen Samstag und Sonntag – was euch erwartet

Für den heutigen Samstag und den morgigen Sonntag lädt die Stadt Dillingen zum „Herbstding“ ein. Wie bereits der Name verrät, steht das Thema Herbst im Mittelpunkt. Demnach dürfen sich Besucher:innen etwa auf passende Waren sowie Köstlichkeiten freuen. Alle Informationen zur Veranstaltung:

Hier zu sehen: Aufnahme des Dillinger „Herbstdings“ von 2018. Foto: Facebook/@VHIH Dillingen

Dillinger „Herbstding“ an diesem Wochenende

Auf dem Marktplatz in Dillingen gibt es an diesem Samstag und Sonntag (18. und 19. September 2021) wieder das traditionelle „Herbstding“. Das geht aus einer Mitteilung der Pressestelle der Kreisstadt hervor. Die Öffnungszeiten: Samstag, von 10.00 bis 18.00 Uhr, und Sonntag, von 11.00 bis 18.00 Uhr. Den Angaben zufolge geht die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Franz-Josef Berg (CDU) samstags um 11.00 Uhr über die Bühne.

Was euch erwartet

Wie die Kreisstadt-Pressestelle mitteilte, dürfen sich die Gäste auf 24 Aussteller:innen freuen, „die ihre Waren und Köstlichkeiten zum Thema Herbst anbieten“. Zum Angebot gehören den Angaben zufolge etwa Schmuck, Holzarbeiten, Dekoartikel sowie vieles mehr. Auch aus kulinarisches Sicht sei einiges geboten: „Neben deftigen Kartoffelspatzen mit Speckrahmsoße, Wildfrikadellen und Rostwürsten bieten Händler auch eingemachte Zwetschgen und Mirabellen sowie Schwarzwälder Schinken und spanische Delikatessen an“, hieß es.

Weitere Programmpunkte:

  • Greifvogelschau
  • Streichelzoo mit Rassegeflügel und Kaninchen
  • Pilzausstellung
  • Vorführung des Korbflechtens
  • Musik der Jagdhornbläser Niedtal Siersburg
  • Kaufsonntag

Das sind die Corona-Regeln

Das Dillinger „Herbstding“ finde aufgrund der Corona-Verordnung in diesem Jahr in einem abgegrenzten Bereich auf dem Marktplatz statt. Gleichzeitig dürften maximal 300 Gäste auf das Areal. Die Kontaktnachverfolgung erfolge über die „Luca“-App beziehungsweise mittels eines entsprechenden Formulars. Zur Zählung setzt die Stadt nach eigenen Angaben auf „Einlassbändchen„.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Pressestelle der Stadt Dillingen