Mutmaßliches Verbrecherpaar nach über 20 Straftaten im Saarland gefasst

Kennzeichendiebstähle, Tankbetrug, Einbrüche und EC-Schwindel: Ein saarländisches Verbrecherpärchen steht unter Verdacht, hinter einer langen Liste von Straftaten zu stehen. Nun wurden beide von der Polizei Saarlouis vorläufig festgenommen.

Vorläufige Festnahme nach einer langen Straftatenserie.
Vorläufige Festnahme nach einer langen Straftatenserie.

Donnerstagabend (09.02.2017) ist es der Polizeiinspektion Saarlouis gelungen, ein Verbrecherpärchen nach einer langen Serie von Straftaten festzunehmen. 

Die 21-Jährige aus Wadgassen und ihr 28-Jähriger Lebenspartner – ebenfalls aus Wadgassen – stehen unter Verdacht, alleine in den letzten drei Monaten mindestens 20 Straftaten begangen zu haben. 

Bei der Festnahme konnten die Beamten einige Beweismittel sicherstellen, unter anderem Diebesgut. Darüber hinaus gestand die Tatverdächtige bei den Vernehmungen eine Vielzahl der Straftaten.

Die Ermittlungen dauern noch an.