Polizei findet in Wallerfangen bei zwei jungen Männern eine Waffe und Drogen

Ganz unverhofft haben Beamte der Polizeiinspektion Saarlouis am Dienstagnachmittag, 07.02.2017, bei einem Routinebesuch einen überraschenden Fund gemacht.

Symbolfoto: Pixabay (CC0 Public Domain).
Symbolfoto: Pixabay (CC0 Public Domain).

Eigentlich wollten die zwei Beamten einen 21-jährigen Zeugen an seiner Wohnanschrift in Wallerfangen besuchen, um ihn zu einem Vernehmungstermin vorzuladen. Dann aber stellten sie fest: Der 21-Jährige steht unter Drogen.

Und nicht nur das – der junge Mann hatte auch weitere Drogen dabei. Während der nun folgenden Untersuchung erschien dann ein Bekannter des 21-Jährigen. Auch bei ihm konnten die Beamten Drogenkonsum feststellen. Darüber hinaus führte der 18-Jährige einen Schlagring mit sich.

Gegen beide Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.