Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Samstag

Die wichtigsten Nachrichten aus dem Saarland vom heutigen Samstag (12. Dezember 2020) gibt es hier in unserer Übersicht.
Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat vor vorschnellen Lockerungen in der Corona-Pandemie gewarnt. Foto: BeckerBredel
Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat vor vorschnellen Lockerungen in der Corona-Pandemie gewarnt. Foto: BeckerBredel
Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat vor vorschnellen Lockerungen in der Corona-Pandemie gewarnt. Foto: BeckerBredel
Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat vor vorschnellen Lockerungen in der Corona-Pandemie gewarnt. Foto: BeckerBredel

Saar-Landesregierung stoppt geplante Lockerungen für Weihnachten

Im Saarland sollten sich ursprünglich über Weihnachten mehr Personen treffen dürfen als derzeit erlaubt. Daraus wird nun nichts. Denn das Land nimmt die angekündigte Lockerung der Kontaktbeschränkungen zurück. Stattdessen sollen nun harte Einschnitte folgen: „Saar-Landesregierung stoppt geplante Lockerungen für Weihnachten„.

293 Corona-Neuinfektionen im Saarland gemeldet

Das Gesundheitsministerium hat 293 Corona-Neuinfektionen im Saarland gemeldet. Alle aktuellen Corona-Zahlen im Saarland im Überblick: „Corona im Saarland: Aktuelle Zahl der Infizierten, Toten und Geheilten„.

Heute verstärkte Corona-Kontrollen in Saarbrücken

Mitarbeiter:innen des Ordnungsamts, private Sicherheitsdienste sowie die Polizei von deutscher als auch französischer Seite kontrolliert am heutigen Samstag (12. Dezember 2020) die Einhaltung der Corona-Regeln in Saarbrücken. Mehr: „Heute verstärkte Corona-Kontrollen in Saarbrücken„.

Mehrere Corona-Fälle an Gemeinschaftsschule Mandelbachtal

Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises hat mehrere Corona-Fälle an der Gemeinschaftsschule Mandelbachtal-Schmelzerwald gemeldet. Weitere Testungen sollen am Dienstag und Mittwoch durchgeführt werden. Alle Informationen: „Mehrere Corona-Fälle an Gemeinschaftsschule Mandelbachtal„.

Corona-Fälle an fünf weiteren Schulen im Landkreis Saarlouis

Mit Stand vom Freitagnachmittag hat das Gesundheitsamt Saarlouis über weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis informiert. Mehr: „Corona-Fälle an fünf weiteren Schulen im Landkreis Saarlouis„.

Gesundheitsamt Neunkirchen informiert über weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis

Das Gesundheitsamt Neunkirchen hat über weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis informiert. Auch die jüngsten Fallzahlen wurden bekannt gegeben. Hier gibt es die Übersicht: „Gesundheitsamt Neunkirchen informiert über weitere Corona-Fälle an Schulen im Landkreis„.

Rekordzahl von Saarländer:innen geht zur Psychotherapie

Die Zahl der Saarländer:innen, die psychotherapeutische Hilfe in Anspruch nehmen, hat einen Rekordwert erreicht. Auch die Dichte der Therapeut:innen mit Kassenzulassung steigt. Dennoch sind die Wartezeiten oftmals lang. Der ganze Artikel: „Rekordzahl von Saarländer:innen geht zur Psychotherapie„.

Weitere Nachrichten zum Thema Corona:
Bund-Länder-Beratungen am Sonntag: Lockdown gilt als relativ sicher
Studie: Masken verringern Corona-Infektionsrisiko um 45 Prozent

Neunkirchen: „Netto“-Markt entsteht am Furpacher Einkaufsmarkt

In Neunkirchen-Furpach entsteht derzeit ein neuer „Netto“-Markt. Ende Sommer 2021 könnte der Betrieb des Discounters aufgenommen werden: „Neunkirchen: ‚Netto‘-Markt entsteht am Furpacher Einkaufsmarkt„.

Mit EU-Haftbefehl gesuchter Straftäter in Ludweiler festgenommen

In Ludweiler haben Beamt:innen der Zielfahndung des Landespolizeipräsidiums Saar einen 45-Jährigen festgenommen. Gegen den Mann lag ein europäischer Haftbefehl vor. So schilderte die Polizei den Einsatz: „Mit EU-Haftbefehl gesuchter Straftäter in Ludweiler festgenommen„.

Fahrzeugbrand auf „Lidl“-Parkplatz in St. Ingbert – 4.000 Euro Schaden

Am gestrigen Freitag (11. Dezember 2020) hat sich auf dem „Lidl“-Parkplatz in St. Ingbert ein Pkw-Brand ereignet. Mitarbeiter:innen des Discounters konnten laut Polizei Schlimmeres verhindern. Mehr: „Fahrzeugbrand auf ‚Lidl‘-Parkplatz in St. Ingbert – rund 4.000 Euro Schaden„.

Spendenaktion für Tafeln im Saarland – Aufruf zu Sach- und Geldspenden

In der siebten Auflage findet derzeit die Aktion „Wir spenden für die Tafeln im Saarland“ statt. Neben bereits angekündigten Hilfen von Saar-Unternehmen sind hierzulande auch die Bürger:innen dazu aufgerufen, sich mit Sach- und Geldspenden zu beteiligen. Alle Infos: „Spendenaktion für Tafeln im Saarland – Aufruf zu Sach- und Geldspenden„.

Das Saar-Weihnachtsquiz: „Oh du knifflige!“

So, zum Abschluss haben wir noch ein Quiz für euch. Könnt ihr alle neun Fragen richtig beantworten? Testet euer Wissen hier:

[legacy_code][/legacy_code]

 

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte