Saarlouis: Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet – Mann schwer verletzt

In Saarlouis kam es am frühen Samstagmorgen (28. Dezember 2019) zu einem Verkehrsunfall: Ein Passant wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete.
Bei einem Unfall in Saarlouis erlitt ein Passant schwere Verletzungen. Symbolfoto: BeckerBredel
Bei einem Unfall in Saarlouis erlitt ein Passant schwere Verletzungen. Symbolfoto: BeckerBredel
Bei einem Unfall in Saarlouis erlitt ein Passant schwere Verletzungen. Symbolfoto: BeckerBredel
Bei einem Unfall in Saarlouis erlitt ein Passant schwere Verletzungen. Symbolfoto: BeckerBredel

Gegen 05.20 Uhr ereignete sich auf dem „Großen Markt“ in Saarlouis ein schwerer Verkehrsunfall. Das meldet die Polizei.

Pkw erfasst Fußgänger

Nach Angaben der Polizei kam es „zu einem Vorfall, bei dem ein Fußgänger von einem fahrenden Kleinwagen erfasst wurde.“ Dabei erlitt der 23 Jahre alte Passant schwere Verletzungen, berichtet der „SR“. Anstatt  sich um den Mann zu kümmern, flüchtete der Autofahrer.

Die Polizei nahm anschließend die Verfolgung des Flüchtigen auf, heißt es. Kurze Zeit später gelang es den Einsatzkräften, den Autofahrer anzuhalten und vorläufig festzunehmen. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch unklar, so „SR“. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Hinweise an die Polizeiinspektion Saarlouis, Tel. (06831)9010.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Saarlouis, 28.12.2019
– Saarländischer Rundfunk