Unbekannter sprengt in Saarlouis Geldautomat in die Luft

In der Nacht zum heutigen Donnerstag (09.02.2017) versuchte ein bisher unbekannter Täter, einen Geldautomaten in einer Saarlouiser Sparkasse zu sprengen. Doch an das Geld kam er dadurch nicht.

Bei der Explosion entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Foto: Pixabay (CC0 Public Domain)
Bei der Explosion entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Foto: Pixabay (CC0 Public Domain)

Kurz nach Mitternacht betrat ein noch unbekannter Mann die Sparkassenfiliale in der Soutystraße. Dort platzierte er an einem der Geldautomaten einen Sprengsatz und verließ die Filiale. Unmittelbar danach explodierte der Sprengsatz und beschädigte den Automaten erheblich. 

An das Geld kam der Täter dennoch nicht – dafür war der Geldautomat zu gut geschützt. Nun bittet die Polizei Saarlouis um Zeugenhinweise. Die Auswertung der Überwachungskameras ergibt folgendes Täterprofil:

– 25 bis 40 Jahre alt

– 170 bis 180cm groß

– helle Jeans und weißer Gürtel

– dunkle Winterjacke mit Kapuze

– dunkle Sportschuhe mit hellen Abzeichen an den Seiten

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0681 962 2133 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.