St. Wendel trauert um verstorbenen Nachtwächter Ortwin Englert

Die Stadt St. Wendel trauert um ihren verstorbenen Stadtführer Ortwin Englert. Der unter anderem als Nachtwächter bekannte Englert führte Tausende Menschen durch die Kreisstadt und entwickelte sich zu einer wahren Institution der Stadt.

Die Stadt St. Wendel trauert um ihren verstorbenen Nachtwächter Ortwin Englert. Foto: Kreisstadt St. Wendel

St. Wendeler Nachtwächter Ortwin Englert

Die Stadt St. Wendel trauert aktuell um ihren Stadtführer Ortwin Englert. Der als Nachtwächter bekannte Englert ist am Montag gestorben.

St. Wendel verliert wahre Institution und großartigen Menschen

„Über viele Jahre hinweg, konnte man ihn mit Hellebarde und Laterne in der Stadt antreffen. Als Nachtwächter, der alle Geschichten und Anekdoten der Stadt kannte, wurde er zu einer wahren St. Wendeler Institution. Seit Beginn der Nachtwächterführungen war er gleichermaßen Stadtbotschafter, Unterhalter und Historiker!“, schrieb die Kreisstadt St. Wendel am gestrigen Dienstag in einem Facebook-Beitrag.

Bürgermeister Klär: „Er wird uns allen fehlen“

„Tausende Gäste, Bürgerinnen und Bürger und zahlreiche Schulklassen führte unser Stadtführer Ortwin Englert durch St. Wendels spannende Geschichte“, sagte Bürgermeister Peter Klär (CDU) nach der traurigen Nachricht. Der Politiker, der den Historiker persönlich sehr schätzte, erklärte weiter: „Er wird uns allen sehr fehlen.“

Ortwin Englert begeisterte Tausende von Menschen

Ortwin Englert begeistere mit seinen lebhaften Stadtführungen Tausende von Menschen. Kaum einer kannte die Stadt St. Wendel und ihre Geschichte so gut wie er. Seine Führungen konnte er stets mit historischen Fakten unterfüttern und mit zahlreichen Anekdoten würzen. Doch Englert war nicht nur ein fachlich hervorragender Historiker und Stadtführer, er war in erster Linie auch ein liebevoller und großartiger Mensch.

Dementsprechend groß fällt nun auch die Trauer unter den Menschen in St. Wendel aus. Auch in den Kommentarspalten von Facebook wird getrauert. „Er war ein besonderer Mensch, der mit seiner Nächstenliebe und seinem wertvollen Wissen viele Menschen erreichte und begeisterte“, schrieb beispielsweise eine Frau unter den Trauerbeitrag. In dem sozialen Netzwerk drückten inzwischen Hunderte Menschen ihre Trauer und ihr Beileid aus.

Verwendete Quellen:
– Trauerbeitrag der Stadt St. Wendel vom 16.11.2021