Mann (27) zertrümmert Glasflasche auf Kopf eines Passanten und ohrfeigt Busfahrerin

Am gestrigen Samstagabend (1. August 2020) ist ein 27-jähriger Mann in Sulzbach mehrfach ausgerastet. Zunächst schlug er einem 36-jährigen Passanten völlig unvermittelt eine Glasflasche auf den Kopf. Im Anschluss hat der 27-Jährige dann auch noch eine Busfahrerin geohrfeigt.

Ein 27-jähriger Mann hat am Samstagabend (01.08.2020) wahllos einen Mann mit einer Flasche angegriffen und danach noch eine Busfahrerin geohrfeigt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
Ein 27-jähriger Mann hat am Samstagabend (01.08.2020) wahllos einen Mann mit einer Flasche angegriffen und danach noch eine Busfahrerin geohrfeigt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Mann schlägt Passanten in Sulzbach Glasflasche auf Kopf

Wie die Polizei mitteilt, ist ein 27-jähriger Mann aus Saarbrücken am gestrigen Samstagabend gegen etwa 20.00 Uhr völlig ausgerastet. Auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße in Sulzbach hat der 27-Jährige zunächst einem 36-jährigen Mann aus Sulzbach völlig unvermittelt eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen. Laut Angaben der Polizei kannten sich Täter und Opfer nicht. Der 36-Jährige musste in einem Krankenhaus versorgt werden, kam aber zum Glück mit nur leichten Verletzungen davon.

Flüchtiger ohrfeigt Busfahrerin

Im Anschluss stieg der 27-Jährige dann in einen Bus in Richtung Saarbrücken und zeigte einen ungültigen Fahrschein vor. Als die Busfahrerin ihm daraufhin die Fahrt verweigerte, rastete der Mann erneut aus und schlug der Fahrerin mit der flachen Hand ins Gesicht. 

Nach den Ausrastern wurde die Polizei alarmiert, die umgehend Fahndungsmaßnahmen einleitete. Der flüchtige Täter konnte schließlich im „Hofweg“ in Dudweiler aufgegriffen werden. Warum der Mann derart ausgerastet ist, ist laut Angaben der Polizei bislang noch unklar.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Sulzbach vom 02.08.2020

Meistgelesen