Mehrere Ladendiebe im Outlet Zweibrücken auf frischer Tat ertappt

Der Sicherheitsdienst des Outletcenters in Zweibrücken konnte am Samstag gleich mehrere Diebe auf frischer Tat ertappen.

Am Samstag (08. Juni 2019) wurden um ca. 14:50 Uhr vom Sicherheitspersonal des Outlet zwei Ladendiebe auf frischer Tat erwischt. Es konnte beobachtet werden, wie sich ein 41-jähriger Mann und dessen 34-jährige weibliche Begleitung in den Adidas-Store begaben. Die Frau steckte dort mehrere Kleidungsstücke in eine, von dem Mann mitgebrachte Tüte. Anschließend verließ das Pärchen ohne zu bezahlen das Geschäft. Beide wurden vom Outlet-Sicherheitsdienst angesprochen und festgehalten. Nachdem eine Polizeistreife vor Ort eintraf, konnte bei einer Durchsuchung des Mannes weiteres Diebesgut aus dem Skechers-Store aufgefunden werden. Der Wert des gesamten Diebesguts beläuft sich auf 210 Euro.

Weiterer Diebstahlsversuch im Outlet Zweibrücken

Ein weiterer Ladendiebstahl im Zweibrücker Outlet wurde bekannt, als ein 39-jähriger Mann und eine 38-jährige Frau vom Sicherheitsdienst des Outlet am Samstag um etwa 12:30 Uhr dabei erwischt wurden, als sie im Esprit-Store in einer dortigen Umkleidekabine fünf Bekleidungsteile im Wert von 144 Euro in eine mitgebrachte Tasche eines anderen Shops packten und ohne zu bezahlen das Geschäft verließen.

Verwendete Quellen:
• Bericht des Polizei Zweibrücken