Mini-Saarspektakel findet an diesem Wochenende wieder in Saarbrücken statt

Das Saarspektakel konnte in den vergangenen Jahren aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Wie bereits im letzten Jahr findet auch 2022 stattdessen eine Ausstellung mit Spielen und Vorführungen an und auf der Saar statt. Mit dabei sind etwa Feuerwehr, DRK und der Kanu-Club.
Das Mini-Saarspektakel findet am Sonntag (7. August 2022) wieder in Saarbrücken statt. Foto: BeckerBredel
Das Mini-Saarspektakel findet am Sonntag (7. August 2022) wieder in Saarbrücken statt. Foto: BeckerBredel

Am kommenden Sonntag (7. August 2022) veranstaltet die Stadt Saarbrücken auf den Saarwiesen unterhalb des Staatstheaters und auf dem Tbilisser Platz eine Ausstellung von Vereinen und Institutionen des Saar-Spektakels. Bei ihrer ersten Ausgabe im letzten Jahr fand das Event großen Anklang bei den Besucher:innen. Auch dieses Mal steht ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Erwachsene auf dem Plan.

Löschübung der Feuerwehr und Besichtigung von Rettungswagen

So zeigt auf dem Platz etwa die Feuerwehr ein Löschfahrzeug, während die Jugendfeuerwehr eine Löschübung vorführt. Kinder können Buttons anfertigen, Ältere erhalten derweil im Infotruck einen Einblick in die beruflichen Möglichkeiten an Land und zu Wasser.

Auf den Saarwiesen informiert unterdessen das Deutsche Rote Kreuz (DRK) über Erste Hilfe und Hausnotruf. Das Jugendrotkreuz bietet Popcorn an. Kinder können an der Station malen und basteln. Ausgestellt sind Sanitätsfahrzeuge, die die Besucher:innen besichtigen können. Der DRK-Quad dient als kostenlose Foto-Gelegenheit.

Ausstellung und Spielstationen von DLRG, THW und Maltesern

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zeigt ein spezielles Hochwasserboot, den Gerätewagen „Wasserrettung“ und die Ausstattung der Strömungsretter. Außerdem erklären die Einsatzkräfte ihre Tätigkeitsfelder und informieren über Schwimmkurse.

Auch der Ortsverband Saarbrücken des Technischen Hilfswerks stellt Fahrzeuge und Gerätschaften aus. Wer Mitglied werden möchte, findet vor Ort Ansprechpartner:innen. Kinder können währenddessen am Spielstand ihre Geschicklichkeit testen. Zudem informiert der Malteser Hilfsdienst über seine Abteilung und zeigt verschiedene Sanitätsfahrzeuge.

Schnupperfahrten mit Drachenboot und Polizei-Motorboot

Der Saarbrücker Kanu-Club bietet Schnupperfahrten im Drachenboot. Dabei zeigen Kanut:innen ihre Fahrkünste auf der Saar. Am Stand informiert der Verein über Wassersportaktivitäten und Mitgliedschaften.

An der Station der Abteilung Wassersport des Polizeisportvereins dreht sich alles ums Segeln und Motorbootfahren. So können etwa Interessierte, die einen Motorboot-Führerschein machen möchten, probeweise auf einem solchen Boot mitfahren.

Diensthunde-Vorführung und Fahrsimulation mit Reaktionstest

Die Kolleg:innen von Bundes- und Landespolizei im Saarland haben ihre Zelte unterhalb der Musikhochschule aufgeschlagen. Dort können Besucher:innen etwa Dienstfahrzeuge der Bundespolizei besichtigen oder eine Urkundenprüfung mithilfe von UV-Licht beobachten. Um 14:00 Uhr und um 17:00 Uhr führend die Diensthunde ihr Können vor. Außerdem gibt es Vorführungen zum Schutz vor Taschendiebstählen.

Auch die Landespolizei präsentiert ihre Fahrzeuge und Motorräder. In einem Simulator können Besucher:innen das eigene Reaktionsvermögen im Straßenverkehr testen. Sowohl Bundes- als auch Landespolizei informieren zudem über den Berufseinstieg in den Polizeidienst. Sie bieten auch die Möglichkeit, sich live für die Ausbildung im gehobenen Polizeivollzugsdienst zu bewerben.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Stadt Saarbrücken