Mysteriöser Waffenfund in der Saar

Spaziergänger entdeckten am Montagabend (29. Mai 2018) unter der Saarbrücker Bismarckbrücke zwei Gewehre.

Ein Taucher der Feuerwehr holt eines der Gewehre aus der Saar. Foto: Polizei
Ein Taucher der Feuerwehr holt eines der Gewehre aus der Saar. Foto: Polizei

In nur 30 Zentimetern Tiefe fanden Spaziergänger am Montag die Waffen. Die herbeigerufene Polizei ließ die zwei Gewehre von Tauchern der Feuerwehr aus dem Wasser holen.

Noch ist völlig unklar, wie die Waffen in die Saar kamen. Oder warum sie so nah am Ufer lagen.

[legacy_gallery images=“44470,44471,44472,44473,44474,44475,44476″ title=“Waffenfund in der Saar | Fotos: BeckerBredel“ teaser=“Fotos: BeckerBredel“ ]

Ausführlicher Bericht folgt.