Nach Sturz in Losheim: Mann wird unter Rasentraktor eingeklemmt

Die Feuerwehr in Losheim musste am vergangenen Donnerstag (9. Juli 2020) einen Mann befreien, der unter einem Rasentraktor eingeklemmt worden war.
Der Mann war mit einem Rasentraktor eine steile Böschung hinabgestürzt und musste Feuerwehr und Rettungshubschrauber geborgen werden. Foto: Feuerwehr Losheim am See
Der Mann war mit einem Rasentraktor eine steile Böschung hinabgestürzt und musste Feuerwehr und Rettungshubschrauber geborgen werden. Foto: Feuerwehr Losheim am See
Der Mann war mit einem Rasentraktor eine steile Böschung hinabgestürzt und musste Feuerwehr und Rettungshubschrauber geborgen werden. Foto: Feuerwehr Losheim am See
Der Mann war mit einem Rasentraktor eine steile Böschung hinabgestürzt und musste Feuerwehr und Rettungshubschrauber geborgen werden. Foto: Feuerwehr Losheim am See

Offenbar war der Fahrer mit dem Traktor rückwärts eine steile Böschung in Rissenthal hinabgestürzt. Sein Fuß wurde dabei unter dem Rasenmäher eingeklemmt. Das berichtet die Feuerwehr Losheim. Diese war zusammen mit dem Löschbezirk Rissenthal im Einsatz.

Der Rasentraktor wurden mit Leinen und der Seilwinde des Feuerwehrwagens gegen weiteres Abrutschen gesichert. Daraufhin kletterten die Wehrleute und Sanitäter über eine Leiter zum Patienten hinab. Er wurde von Einsatzkräften eines Rettungswagens sowie des Rettungshubschraubers „Christoph 16“ erstversorgt. Daraufhin konnte der Mann aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Die Feuerwehr zog den Rasentraktor über die Seilwinde des Rüstwagens aus der Böschung. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde

Verwendete Quellen:
Feuerwehr Losheim am See