Raubüberfall auf „Agip“-Tankstelle in Landsweiler-Reden: Mitarbeiter und Kunden mit Schusswaffe bedroht

Am gestrigen Samstagabend (16. Oktober 2021) kam es zu einem Raubüberfall auf die „Agip“-Tankstelle in Landsweiler-Reden. Drei maskierte Männer bedrohten den Tankstellenmitarbeiter sowie drei Kunden mit einer Schusswaffe und einem Messer.

Am Samstagabend (16.10.2021) kam es zu einem Raubüberfall auf die „Agip“-Tankstelle in Landsweiler-Reden. Symbolfoto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa | Patrick Seeger

Raubüberfall auf „Agip“-Tankstelle in Landsweiler-Reden

Am gestrigen Samstagabend kam es gegen etwa 20.50 Uhr zu einem Raubüberfall auf die „Agip“-Tankstelle in der Kreisstraße Landsweiler-Reden.

Maskierte Männer bedrohen Tankstellenmitarbeiter und Kunden mit Schusswaffe und Messer

Drei maskierte Männer betraten den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohten den Mitarbeiter der Tankstelle mit einer Schusswaffe und einem Messer. Zum Tatzeitpunkt befanden sich laut Angaben der Polizei Neunkirchen noch drei Kunden in der Tankstelle, die ebenfalls von den Tätern bedroht wurden.

Täter flüchten mit Tageseinnahmen und Zigaretten

Die maskierten Männer forderten den Tankstellenmitarbeiter zur Herausgabe der Tageseinnahmen auf. Als sie diese erhielten, packten sie sich noch mehrere Stangen Zigaretten und flüchteten in Richtung der Ortsmitte von Landsweiler-Reden.

Hinweise an die Polizei Neunkirchen

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Raubtat aufgenommen. Zeug:innen, möglicherweise Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Neunkirchen in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Neunkirchen