Regen und Gewitter für das Saarland gemeldet

Ab dem heutigen Freitag (26. August 2022) soll es im Saarland nach mehreren heißen Tagen regnen und gewittern. Erst am Sonntag soll es wieder trocken bleiben.
Über dem Saarland ziehen zum Wochenende Wolken, Regen und Gewitter auf. Symbolfoto: Pixabay
Über dem Saarland ziehen zum Wochenende Wolken, Regen und Gewitter auf. Symbolfoto: Pixabay

Am heutigen Freitag soll es laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) im Saarland ab dem späten Vormittag zu örtlichen Regen und Gewittern kommen. Zudem sind lokale Unwetter mit heftigem Starkregen möglich. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 26 und 31 Grad. In höheren Lagen wird es etwas kühler bei 22 bis 25 Grad. Bei den Gewittern können auch Sturmböen aufziehen, sonst weht ein schwacher bis mäßiger Wind.

Auch am Samstag bleibt der Himmel bedeckt und im Osten ziehen weitere Schauer und Gewitter auf. Am Nachmittag lockert die Wolkendecke jedoch auf. Dann gibt es auch längere trockene Phasen. Die Temperaturen sinken bei schwachem bis mäßigem Wind auf 21 bis 27 Grad.

Nach zwei wolkigen Tagen kommt am Sonntag wieder die Sonne zum Vorschein. Nut vereinzelt gibt es Quellwolken. Bei schwachem bis mäßigem Wind klettert das Thermometer laut DWD auf Höchstwerte von 22 bis 27 Grad. Im höheren Bergland wird es sogar nur 18 bis 18 Grad warm. Regnen soll es nicht.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur