Brutaler Raubüberfall in Großrosseln: Frau (67) schwer verletzt

Am Freitagabend (28. Dezember 2018) kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Großrosseln zu einem Raubüberfall auf eine 67 Jahre alte Frau. Nun sucht die Polizei nach dem bisher unbekannten Täter.

Von hinten überwältigte der Täter die Frau. Symbolfoto: Fotolia
Von hinten überwältigte der Täter die Frau. Symbolfoto: Fotolia

Gegen 20 Uhr verließ eine 67-Jährige den Rewe-Markt in Großrosseln, um die Einkäufe in ihr Auto zu bringen. Kurz vor dem Erreichen ihres Fahrzeuges packte sie jedoch ein Mann von hintem am Arm, sodass die Frau zu Boden fiel.

Der Täter griff dann nach ihrer Handtasche und fing an, daran zu zerren. Da die 67-Jährige die Tasche nicht losließ, schleifte der Mann das Opfer etwa zwei Meter über den Asphalt, meldet die Polizei. So gelang es dem bisher Unbekannten, die Tasche an sich zu reißen. Anschließend flüchtete er zu Fuß die Bahnhofstraße hinunter, in Richtung der französischen Grenze.

Ein Zeuge folgte ihm – und konnte so erkennen, dass der Täter auf der Beifahrerseite in ein graues Auto mit französischem Kennzeichen einstieg. Laut des Zeugenberichts fuhr der Wagen anschließend mit hoher Geschwindigkeit in die Straße „Am Mühlenbach“ davon. Danach begab sich der Zeuge zur Geschädigten und alarmierte die Polizei.

Die 67-jährige Frau musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. In der geraubten Handtasche befanden sich etwa 85 Euro, ein Handy der Marke Nokia, der Personalausweis, Fahrzeugdokumente und eine EC-Karte.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

– etwa 180 cm groß
– 30 bis 35 Jahre alt
– Dreitagebart
– trug eine schwarze Hose und schwarze „Oberbekleidung“

Hinweise an die Polizeiinspektion Völklingen unter der Telefonnummer (06898) 2020.