Das erwartet euch beim Nauwieser Fest in Saarbrücken – Programm steht fest

Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie findet im Juli 2022 wieder das "Nauwieser Fest" in Saarbrücken statt. Die Veranstalter haben jetzt das Programm bekannt gegeben. Diese Bands sind mit dabei:
Das "Nauwieser Fest" im beliebten Nauwieser Viertel in Saarbrücken findet Ende Juli wieder statt. Archivfoto (2019): BeckerBredel
Das "Nauwieser Fest" im beliebten Nauwieser Viertel in Saarbrücken findet Ende Juli wieder statt. Archivfoto (2019): BeckerBredel

Vom 29. bis 31. Juli 2022 findet in Saarbrücken wieder das „Nauwieser Fest“ statt. In den Straßen des beliebten Viertels stehen dann von früh bis spät wieder zahllose Stände der ansässigen Kneipen, die die Besucher:innen mit Getränken versorgen. Außerdem gibt es natürlich jede Menge Essens- und Non-Food-Stände verschiedenster Art. Auch das Programm steht mittlerweile fest. Auf acht Bühnen und Floors im ganzen Viertel treten dann Musik-Acts auf.

Das Programm am Freitag

Den Startschuss bildet die offizielle Eröffnung auf dem Max-Ophüls-Platz am Freitag um 19.00 Uhr. Im Anschluss stehen dort drei Bands auf der Bühne:

19.30 Uhr: 4Fliegen – Alternative, Indie, Pop und Rock aus Saarbrücken
21.00 Uhr: Small State – kalifornisch-saarländischer Punkrock
22.30 Uhr: The Apemen – 30ster Geburtstag der Saarbrücker Mod-Veteranen

Im „Bleistift“ in der Nauwieser Straße treten um 20.00 Uhr „Badnutz“ mit neu-interpretierten Cover-Songs auf. Im Hof des „Café Kostbar“ stehen zur gleichen Zeit „Sarrebruck Libre“ mit Weltmusik auf der Bühne. Bereits um 19.30 Uhr spielt im Hof von „Fabian Schmidt Clothing“ das „Stubbi Oberwasser Trio“ seinen Singer-Songwriter-Rock, bevor es um 21.30 Uhr mit der „Theke 1„-WG-Party mit Michael Jackson, Madonna, Prince, Freddie Mercury & Britney Spears weiter geht.

Der „Viertel-Talk“ und zahllose Musikacts am Samstag

Am Samstag startet das Programm am Max-Ophüls-Platz bereits am Nachmittag um 14.00 Uhr mit dem „Viertel Talk“ über Gentrifizierung im Nauwieser Viertel. Später geht es dann musikalisch weiter:

16.30 Uhr: Max Bousso & „Djembé Africa“ – Afrikanische Rhythmen
18.00 Uhr: Niklas Müller – Hip Hop-Beats mit Jazz- und Soul-Einflüssen
19.30 Uhr: Professor Aldente – Mix aus Rap, Jazz, Funk und unzähligen Genres
21.00 Uhr: Leepa – Berliner Newcomerin zwischen Hip-Hop und Power-Pop
22.30 Uhr: Mädness – Rap aus Darmstadt mit persönlichen Texten und einem „Wahnsinns-Flow“

Im „Bando Vintage Store“ erwartet die Viertel-Besucher:innen ab 18.00 Uhr ein DJ-Set mit Thore House. Im „Bleistift“ stehen um 17.00 Uhr „Reptilio de la ratta“ und um 20.00 Uhr „Ready to Rumble“ auf der Bühne. Gegenüber im „Café Kostbar“ treten dann „The Hatchetanions“ auf. Im Hof von „Fabian Schmidt Clothing“ steht ab 18.00 Uhr Sarah de la Rosa und ab 21.00 Uhr Anthony Inferno an den Decks. Die „Stadtschenke“ beschallt ab 19.00 Uhr das Saarbrücker DJ-Urgestein Henk the Tank. Auch das JUZ Försterstraße plant mit dem Verein 2. Chance Saarland e.V. ein Musik- und Unterhaltungsprogramm. Dieses steht jedoch noch nicht fest.

Musik aus dem Saarland am Sonntag

Am letzten Tag des Viertel-Festes können die erwachsenen Gäste lange ausschlafen. Auf der Hauptbühne startet das musikalische Programm dann erst am späteren Nachmittag. Zuvor finden Shows für Kinder statt.

16.30 Uhr: Colletti – Singer/Songwriterin aus Saarbrücken
17.30 Uhr: Elm F. & The Rooks – leise interpretierte Rock-, Pop und Jazz-Stücke
19.30 Uhr: Savoy Truffle – Unchartable Pop aus Saarbrücken
21.30 Uhr: Honey Creek – saarländisch-kalifornische Bluesrock-Band

Im „Bleistift“ stehen ab 20.00 Uhr erneut „Badnutz“ auf der Bühne. Das Programm im „Café Kostbar“ ist noch unbekannt. Dafür tritt im „Kurzen Eck“ ab 16.30 Uhr „Der Problembär“ mit Funkpunkjazzrock auf. In der „Stadtschenke“ legen ab 19.00 Uhr „Mini Tresje“ und „Cone the weird“ auf.

Das Kinderprogramm

Für Familien mit Kindern bietet die Kindertagespflege „Klitzeklein“ auf dem Spielplatz in der Nauwieser Straße Kinderschminken an: am Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Sonntag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Am letzten Festtag ist ab Mittag außerdem ein Kinderprogramm geplant. Auf der Hauptbühne am Max-Ophüls-Platz gibt es dann:

12.00 Uhr: Kids Express – Zauberer- und Clown-Show für Kinder
14.00 Uhr: Theo Tollpatsch – Mitmachshow für Kinder ab etwa 4 Jahren
15.00 Uhr: Kalle Kompass – Mitmachshow für Kinder ab etwa 6 Jahren.

Bücherflohmarkt, Dankeschön-Frühstück und mehr

Neben dem Bühnenprogramm erwartet die Nauwieser-Gäste auch eine Ausstellung der Saarbrücker Künstlerin „Frau Blau“ in der Nauwieser 19 und ein Bücherflohmarkt am Samstag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Hof des „buchladen“. Die Veranstalter haben obendrein ein Dankeschön für die Beschäftigten der Alten- und Intensivpflege geplant. Bei „Das Viertel sagt Danke“ am Sonntag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr erwartet diese auf dem Max-Ophüls-Platz ein Dankeschön-Frühstück.

Fahrradparkplatz und Velo-Taxis

Für Besucher:innen, die sich gegen das Auto und für das Rad entscheiden, stellt der ADFC einen Fahrradparkplatz vor dem JUZ Försterstraße zur Verfügung. Darüber hinaus sind am Samstag und Sonntag tagsüber drei Velo-Taxis im Einsatz. Diese bringen Menschen mit eingeschränkter Mobilität kostenlos von A nach B.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung des Booking-Teams