„Ein-Cent-Döner“ zur Eröffnung: Bekannte Kebab-Kette startet bald in Saarbrücken durch

In Saarbrücken kündigt sich wieder eine Neueröffnung an: Die Kebab-Kette "Haus des Döners" geht in der Bahnhofstraße mit einem Standort an den Start. Zum Eröffnungstag soll es ein besonderes Angebot geben.
"Haus des Döners" eröffnet bald in Saarbrücken. Foto: Instagram/@hausdesdoners
"Haus des Döners" eröffnet bald in Saarbrücken. Foto: Instagram/@hausdesdoners

Neueröffnung von „Haus des Döners“ in Saarbrücken

Nach eigenen Angaben ist die Kebab-Kette „Haus des Döners“ bereits über 90 Mal in Deutschland vertreten – etwa in Mannheim, Wiesbaden und Bonn. Jetzt folgt auch ein Standort im Saarland – in Saarbrücken, um genauer zu sein. Wie aus einem „SZ“-Bericht hervorgeht, startet das Unternehmen am St. Johanner Markt durch, in der Bahnhofstraße 8. Das genaue Eröffnungsdatum stehe noch nicht fest. Allerdings soll der Betrieb in der Saar-Landeshauptstadt schon bald, nämlich Mitte Juni, aufgenommen werden.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

„Ein-Cent-Döner“ zur Eröffnung

Hungrige dürften sich laut „SZ“ zum Start in Saarbrücken auf ein „Mega-Angebot“ freuen. Beim Eröffnungstag gebe es einen Döner für einen Cent. Der „Marketing-Coup“ hätte „bislang hervorragend funktioniert“. Ein Blick auf die Instagram-Seite von „Haus des Döners“ zeigt, dass die Kette bei den Eröffnungen der neuen Filialen üblicherweise mit diesem Angebot durchstartet. Das zieht, wenig überraschend, lange Schlangen nach sich. Der „Wormser Zeitung“ zufolge sei etwa in Frankfurt und Wiesbaden der Andrang so groß gewesen, „dass die Polizei anrücken und die Aktion abbrechen musste“. In Mainz hingegen sei es – trotz des Ansturms – bei der Eröffnung „ruhig geblieben“.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden.
Datenschutzseite

Einverstanden

Wie man sich derweil in Saarbrücken für die Neueröffnung rüstet und warum die Landeshauptstadt als Filialstandort ausgewählt wurde, gibt es auf saarbruecker-zeitung.de zum Nachlesen (Hinweis: Der Beitrag gehört zum „SZ+“-Angebot der Saarbrücker Zeitung. Um diesen zu lesen, müsst ihr euch gegebenenfalls registrieren oder eine Bezahloption wählen).

Das soll den Döner ausmachen

Wie aus der Unternehmenswebseite hervorgeht, liege das „Geheimnis“ von „Haus des Döners“ in den „Berliner Saucen“. Gäste könnten so aus Kräutersauce, Knoblauchsauce und scharfer Sauce wählen. Der erste Laden sei 2019 in Hürth bei Köln noch „große Ambitionen“ eröffnet worden. „Als das Medieninteresse jedoch so groß war, dass RTL zur Eröffnung kam, um zu berichten, ist die Idee entstanden, ein Konzept auszuarbeiten“. Zu diesem gehöre auch „gezieltes Marketing“.

Verwendete Quellen:
– Saarbrücker Zeitung
– Wormser Zeitung
– Webseite von „Haus des Döners“
– Instagram-Seite von „Haus des Döners“