Morgen „Verschenkmarkt“ im Nauwieser Viertel in Saarbrücken

Im Nauwieser Viertel in Saarbrücken findet am morgigen Sonntag ein "Verschenkmarkt" statt. Hier gibt es die wichtigsten Informationen dazu:
Einen "Verschenkmarkt" gibt es morgen in Saarbrücken. Fotos: (links) Wikimedia Commons/ThomasLöh/CC3.0-Lizenz/Bild bearbeitet | (rechts) Pexels
Einen "Verschenkmarkt" gibt es morgen in Saarbrücken. Fotos: (links) Wikimedia Commons/ThomasLöh/CC3.0-Lizenz/Bild bearbeitet | (rechts) Pexels

„Verschenkmarkt“ in Saarbrücken

Im Kultur- und Werkhof „N.N. Nauwieser Neunzehn“ in Saarbrücken (Nauwieserstraße 19) gibt es am Sonntag (12. Dezember 2021) einen „Verschenkmarkt“. Wie aus einem Facebook-Beitrag der Seite „Initiative Nauwieser Viertel“ hervorgeht, findet die Veranstaltung von 14.00 bis 18.00 Uhr statt. Die Ankündigung: „Jeder kann mitbringen, was man nicht mehr braucht oder was nicht mehr gefällt und anderen eine Freude damit machen“. Alternativ könne man sich auch „selbst etwas aussuchen“.

2G-Plus in Innenräumen

„In allen Innenräumen gilt die 2G-Plus-Regel„, hieß es im Vorfeld des „Verschenkmarkts“. Wer kommen will, muss den Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung sowie zusätzlich einen negativen Corona-Test vorlegen. „Wir achten darauf, dass ein Mindestabstand eingehalten wird“, so die Veranstalter:innen. Es gilt zudem Maskenpflicht; Desinfektionsmitteln ist am Eingang zu finden. Geboosterte sind ab Samstag von der Testpflicht im Saarland ausgenommen.

Verwendete Quellen:
– Facebook-Beitrag der Seite „Initiative Nauwieser Viertel“
– eigener Bericht
– Verwendetes Foto (links): Wikimedia Commons/ThomasLöh/CC3.0-Lizenz/Bild bearbeitet