Polizei nimmt seit längerer Zeit gesuchten Straftäter in Völklingen fest

Am gestrigen Freitagmorgen (29. November 2019) hat die Polizei einen seit längerer Zeit gesuchten Straftäter in Völklingen festgenommen. Der 38-jährige Festgenommene leistete allerdings noch erheblichen Widerstand, bevor er in die JVA Ottweiler gebracht wurde.

Der Polizei gelang es am Freitag (29.11.2019) einen seit längerer Zeit gesuchten Straftäter in Völklingen festzunehmen. Symbolfoto: Polizei
Der Polizei gelang es am Freitag (29.11.2019) einen seit längerer Zeit gesuchten Straftäter in Völklingen festzunehmen. Symbolfoto: Polizei

Festnahme in Völklingen

Am Freitagmorgen konnte die Polizei nach umfangreichen Ermittlungen einen seit längerer Zeit gesuchten Straftäter in der Poststraße in Völklingen laut eigenen Angaben „öffentlichkeitswirksam festnehmen“. Gegen etwa gegen 10:00 Uhr konnten die Polizeibeamten den 38-jährigen Mann ergreifen, der zuvor für längere Zeit seine Haftstrafe einfach nicht antrat und deswegen mit Haftbefehl gesucht wurde.

Festgenommener leistet Widerstand

Der Festgenommene leistete erheblichen Widerstand. So gelang es dem 38-Jährigen sich kurz nachdem ihm die Handschellen angelegt wurden, beim Überqueren der Straße loszureißen und fußläufig in Richtung Rathausstraße zu flüchten.

Nach sofortiger Verfolgung konnte der Flüchtende allerdings nach etwa 300 Metern im Eingangsbereich zum „Globus-Markt“ wieder ergriffen werden.

Mann landet schließlich in JVA

Im Anschluss wurde der Mann der Justizvollzugsanstalt in Ottweiler zugeführt, wo er nun seine 235-tägige Haftstrafe absitzen muss.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Völklingen vom 29.11.19