Regionalverband kann zu Termin-Shopping zurück

Die Menschen können sich auf Lockerungen der Corona-Regeln in Saarbrücken und Umgebung freuen. Der Regionalverband kehrt aller Voraussicht nach am Mittwoch zum Termin-Shopping zurück. Drei andere Saar-Kreise könnten noch in dieser Woche wieder die Außengastronomie öffnen.

Im Regionalverband Saarbrücken ist voraussichtlich ab Mittwoch (12. Mai 2021) wieder Termin-Shopping möglich. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Infektionen mit dem Coronavirus lag am heutigen Montag am fünften Werktag in Folge unter 150.

Termin-Shopping im Regionalverband

Damit dürften die Geschäfte am übernächsten Tag (in diesem Fall also Mittwoch) wieder das sogenannte „Click and Meet“ anbieten. Die Behörden haben das allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Mit dem Kommunalverband wäre dann auch der letzte im Saarland wieder zurück in der ersten Stufe der Bundes-Notbremse.

Hoffnung auf Lockerungen in Merzig-Wadern und St. Wendel

In den Landkreisen Merzig-Wadern und St. Wendel könnte derweil die Notbremse bereits am Vatertag (Christi Himmelfahrt, Donnerstag) nicht mehr greifen. Das wäre dann der Fall, wenn die Inzidenzen dort jeweils auch am morgigen Dienstag unter 100 liegen. Die Kreise würden dann zur gelben Ampelstufe des Saarland-Modells zurückkehren. Dann könnte unter anderem die Außengastronomie wieder öffnen.

Neunkirchen Ende dieser Woche zurück im Saarland-Modell?

Auch Neunkirchen hat mittlerweile eine Inzidenz unter 100. Bleibt das in den nächsten Tagen so, könnten sich die Bürger:innen ab Sonntag auf die Lockerungen freuen. Alle aktuellen Zahlen aus dem gesamten Saarland haben wir hier.

Verwendete Quellen:
– eigene Recherche

Meistgelesen