Schnäppchenjagd! Saarbrücken versteigert heute wieder Fundsachen

Für den heutigen Samstag lädt die Stadt Saarbrücken abermals zur Schnäppchenjagd ein. Ab 10.00 Uhr findet im Hof des Ordnungsamtes eine öffentliche Versteigerung von Fundsachen statt. Die wichtigsten Informationen dazu:
Unter anderem Fahrräder sowie Gebrauchsgegenstände sollen versteigert werden. Symbolfotos: (links und rechts) dpa-Bildfunk/Paul Zinken
Unter anderem Fahrräder sowie Gebrauchsgegenstände sollen versteigert werden. Symbolfotos: (links und rechts) dpa-Bildfunk/Paul Zinken

Saarbrücken versteigert heute wieder Fundsachen

Am heutigen Samstag (11. September 2021) findet in Saarbrücken wieder eine öffentliche Versteigerung von Fundsachen statt. Nach Angaben der Landeshauptstadt-Pressestelle beginnt die Auktion um 10.00 Uhr im Hof des Ordnungsamtes in der Großherzog-Friedrich-Straße 111.

Unter den Hammer kommen Fundsachen, an denen „keine Eigentumsansprüche geltend gemacht wurden“ beziehungsweise deren „Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist“, hieß es im Vorfeld der Versteigerung. Beispielsweise würden so Uhren, Fahrräder, Schmuck, Kleidung und Gebrauchsgegenstände an die jeweils höchstbietende Person gehen.

Das sind die Corona-Regeln

Den Angaben zufolge gilt für alle Besucher:innen der Veranstaltung eine Maskenpflicht, Kinder unter sechs Jahren sind davon ausgenommen. Auch müssten Personen – je nach persönlicher Situation – einen negativen Schnelltest/Genesungsnachweis/Impfnachweis vorzeigen. Zur Kontaktnachverfolgung erhebe die Stadt Daten.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Pressestelle der Landeshauptstadt Saarbrücken, 06.09.2021